Zug-Karte kaufen aber wie wenn ...

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Auf der Seite der DB findet sich folgendes:

Der Fahrkartenautomat war defekt und ich konnte keine Fahrkarte lösen. Wenn Sie bei der Kontrolle gegenüber dem Zugbegleiter den Defekt eines Fahrkartenautomaten reklamiert haben, wird dies auf Ihrer Fahrpreisnacherhebung entsprechend vermerkt und zur Prüfung an die zuständigen DB-Stellen weitergeleitet. Nach Prüfung der Sachlage werden Sie von uns unaufgefordert schriftlich benachrichtigt. Quelle: http://www.db-fahrpreisnacherhebung.de/faq/index.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Cupcake normalerweise solange es nahverkehrszüge sind ist auch in den jeweiligen zügen heutzutage ein automat wo du eine fahrkarte lösen kannst

falls nicht dann empfehle ich dir vor der abfahrt mit dem Schaffner oder dem Zugführer zu sprechen.Schildere ihnen deine Situation das der einzigste Automat kaputt ist für gewöhnlich solange es kein A**** ist ^^ sollte er dich mitfahren lassen aber vergiss nicht das ist keine pflicht von ihm , das wäre dann reine freundlichkeit aber wie gesagt versuch deine situation zu erklären und wer weiss mit freundlichkeit kommt man immer weiter also ich wünsch dir viel glück und noch einen schönen tag ^^ bye bye yujaju

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich hast du dann schlechte Karten...weil ohne Fahrkarte bist du eine Schwarzfahrerin....nicht mal der Zugführer kann da etwas entscheiden, weil wenn der es zulässt und der Kontrolleur kommt, dann kriegst du trotzdem eine Strafe. Wenn im Zug aber ein Schaffner ist, dann musst du Ihn darauf ansprechen und ggf. eine Karte bei Ihm kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alternativ könntest Du Dir ja auch ein Online-Ticket kaufen. Falls das für diese Strecke verfügbar ist. Und wenn Du ein Smartphone hast, kannst Du sogar ein Handy-Ticket kaufen. Aber ich würde auch sagen, dass man nicht davon ausgehen kann, dass jeder diese Möglichkeiten hat und der Schaffner Dir im Zug auch ein Ticket so verkaufen sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einsteigen und gleich beim Schaffner bezahlen. Mußt sagen, daß der Automat kaputt ist. Hat bei mir bis jetzt immer funktioniert. SChreib dir die Automatenummer auf, so hast du einen Beweis. Allerdings solltest du nicht warten, bis das Personal kommt, und den Fahrschein sehen will. Das geht meist daneben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

OHNE FAHRKARTE IST MAN SCHWARZFAHRER...egal ob Automat kaputt oder nicht...erzählt hier keinen Müll! Das ist fakt! Ob die Bahnmitarbeiter tolerant sind oder nicht, davon hängt es dann ab! Irgendwie vor der Fahrt Karte beschaffen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Zug kannst du immer Tickets kaufen. Wenn nicht kannst du nix dafür wenn der Automat defekt ist. Zur Sicherheit solltest du dir die Automatennummer aufschreiben und ein Foto machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CupcakeKittY
14.06.2011, 08:09

ja das hab ich schonmal gesehen im zug aber da is doch nix zum stempeln oder ?

0
Kommentar von TheKishin
14.06.2011, 08:13

ohne Fahrkarte ist man Schwarzfahrer, egal ob Automat kaputt oder nicht! Manche Kontrolleure sind nur Tolerant wenn es um sowas geht!

0

Was möchtest Du wissen?