Zug fahren mit schülermonatskarte

2 Antworten

Die Wahl der Verkehrsmittel spielt bei sowas in der Regel weniger eine Rolle. So lange Du Nahverkersmittel nutzt.

Entscheidener ist die Frage, für welche Bereich/Gebiet die Karte gilt.

Gilt die die Schülermonatskarte den für die entsprechende Waben/Zonenanzahl? Wenn nein: Gilt Sie in den Feren im gesamten Verbund.

Wenn Sie in den benötigten Waben/Tarifonen gilt, sollte es mit RE/RB gehen.

Allerdings kann es auch abweichende Regelungen geben. z.b. das man eine Zusatzkarte für die Ferien braucht. Oder nicht alle Nahverkehrsmittel nutzen darf.

Es hängt also vom Nahverkehrsverbund ab.

Anne

Nein, dürft ihr nicht. Das hat einen einfachen Grund: Lahr ist im Tarifverbund Ortenau. Das heißt, deine Schülermonatskarte gilt maximal für die Linien in diesem Verbund (wahrscheinlich sogar nur für ein paar Tarifzonen innerhakb des Verbundes, also nichteinmal für das gesamte TGO-Netz). Karlsruhe hingegen ist im KVV. Da kommst du mit einer TGO-Karte nicht hin. Du musst dir also ein Baden-Württemberg-Ticket kaufen. Damit kannst du dann auch in Karlsruhe alle S-Bahnen benutzen. Aber mit deiner TGO-Schülermonatskarte würdest du schwarzfahren ;)

Dankeschön :-)

0

Was möchtest Du wissen?