Zufriedenheitsgarantie von Fielmann kann nicht in Anspruch genommen werden ?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Auch wenn die Frage schon lange her ist, denke ich, dass ich antworten kann. Ich selbst habe mittlerweile die dritte Brille bei Fielmann gekauft. Meine erste Brille habe ich nach 1-2 Jahren Tragen zurückgegeben, da sie mir einfach nicht mehr gefiel und die bei Fielmann nunmal mit der Zufriedenheitsgarantie werben. Ich finde so etwas auch nicht dreist (solange man es nicht übertreibt). Die ziehen etliche Kunden mit dieser Garantie an, weil man sich dadurch bei Fielmann nun mal sicherer sein kann, sein Geld zurück zu bekommen, falls einem die Brille aus irgendwelchen Gründen doch nicht mehr gefallen sollte, also warum nicht in Anspruch nehmen? Und sie schreiben "Jeder Zeit". Wie gesagt: bei mir haben die die alte Brille zurück genommen, und die lag auch schon zwei Jahre im Schrank herum bis ich endlich darauf kam, mir mein Geld zurück zu holen. Gern machen die das zwar nicht und ich habe auch schon mal gehört, dass die das angeblich nicht machen, ABER ich habe mehrfach im Kundenservice angerufen weil ich mir unsicher war - und wenn die das dort nicht wissen, wer dann?

Dass man diesen Brief nach 4 Wochen bekommt, ob man noch zufrieden ist, ist glaube ich reine Kundenfreundlichkeit. Da denkt man selbst ja "och Mensch, ich hab mich jetzt die ersten Wochen auch nicht über die neue Brille beschwert, dann kann ich das nach einem halben Jahr doch nicht auf einmal machen". Doch - kannst du! Jeder Zeit! Hierbei geht schließlich es um viel Geld.

Hallo!

Hierfür müsste man die kompletten Garantiebedingungen kennen. Kannst du diese bitte im Internet heraussuchen und verlinken?

Oft gibt es nämlich an diesen Aussagen so kleine Sternchen, die viel zur Lösung beitragen können.

Grüße
Falke

ich würde mich schämen nach 18 monaten ein täglich gebrauchtes produkt wg nichtgefallens zurück zu geben

0

Was möchtest Du wissen?