Zufall und Prognosen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Naja, du musst dir überlegen, was die Aufgabenstellungen beinhalten. a) Du fängst mit einem Buchstaben an, die Wahrscheinlichkeit ist also 26. Der zweite Buchstabe kann IRGENDEIN Buchstabe des Alphabets sein, also Wahrscheinlichkeit wieder 26. Das machst du noch zweimal. b) Hier reduziert sich die maximale Anzahl immer um 1,da du den Buchstaben nicht zweimal verwenden darfst. Das Ergebnis muss also kleiner sein,als das erste c) Hier musst du mit 21 (Anzahl Konsonanten) beginnen mal Anzahl Vokale und das dann nochmal Versuchs, ich habe dir quasi nichts vorgesagt ;-)

guck mal im Buch oder bei google unter Variation und Kombination; da gibt es Formeln für diese Aufgaben;

a) n^k also 26^4

Was möchtest Du wissen?