Zufällige Zahlenkombination mit Delphi 5 erzeugen

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

  • Die Anweisung Random(6) erzeugt einen zufälligen Integer-Wert im Bereich 0,1,2,3,4,5.
  • Folgende Anweisung erzeugt also einen String mit 5 zufälligen Ziffern: for := 1 to 5 do AString := AString + IntToStr(Random(6));
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lucian95
30.01.2013, 18:28

vielen, vielen Dank :D

0

multipliziere doch einfach einen zeitstempel mit einer bestimmten zahl. Wenns ne ganze zahl sein soll noch Modulo rechnen. Einen echten Zufallsgenerator wirst du sowieso ziemlich schwer programmieren können... lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ganz einfach:

x1 := random(100000);

Dieses Statement erzeugt eine Zufallszahl im Bereich von 00000 bis 99999 und weist diese der Variablen x1 zu. Falls du die Zahl mit führenden Nullen ausgeben willst, gibt es dafür eine einfache Funktion in der frei verfügbaren Light-Version der SDL Component Suite: "decimal".

Also zur Erzeugung eines Strings von fünf Ziffern rufts du dann einfach

decimal (random(100000),5);

auf. Fertig....

Details zur Funktion "decimal" findest du hier:

http://www.lohninger.com/helpcsuite/decimal.htm

Hoffe, das hilft dir weiter,

Garibaldi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lucian95
27.01.2013, 20:11

das is aber glaub ich nicht ganz das was ich brauche... denn ich brauche wirklich die EINZELNEN Ziffern in nier zufälligen reihnfolge geordet. da diese einzelnen ziffern jeweils für eine farbe gehen. wie ich ne züfallige zahl mit 5 ziffern hinbekomme ist mir schon bewusst, aber ne reihnfolge aus einzelnen zahlen... da komm ich grad einfach nicht weiter..

0

Was möchtest Du wissen?