Zuerst kommt der Beruf, dann die Familie?

7 Antworten

 eine kapitalisierte These

Unverständlich. Was soll das sein?

Diese These zeigt

Nein, die These ist ja nur eine Aussage -- und weder Beispiel noch Argument. Thesen zeigen nichts, Thesen behaupten.

wir haben einen Sohn mit seinem Vater. Diese These sagt, dass er mehr arbeiten muss und mehr Geld verdient.

Die Logik erschließt sich mir nicht. Was hat "Beruf vor Familie" mit den Generationen zu tun?

Die These bricht den Kontakt zwischen den Generationen

Das kann man so nicht sagen. Thesen brechen nichts, Thesen behaupten.

Der ganze Absatz ist inhaltlich so wirr, dass es kaum möglich ist, das Deutsch zu bewerten.

kapitulierte These.

Was soll das sein?

Diese These zeigt, dass der Beruf wichtiger als die Familie ist.

Eine These zeigt überhaupt nichts, eine These ist eine Behauptung, die erstmal bewiesen werden muss

Die These brecht den Kontakt zwischen den Generationen

Eine These kann nichts "brechen."

Ich denke, Familien brauchen Liebe und Zeit. Wir müssen unsere Zeit verwalten.

Was hat das damit zu tun, dass der Beruf wichtiger ist als die Familie?

Sorry, aber Deine Sätze sind falsch und zusammenhanglos

naja... also du kannst auch die famklie vor den beruf stellen, dann wissen eben deine kinder schon von geburt an was zb die tafel macht oder was novi life ist usw. es ist nun mal so das du zum lenen geld brauchst und deine kinder das evtl. noch nicht verstehen können

es ist nin mal so was wir nicht ändern können

es wirklich ratsam ERST ein beruf zu erlernen und DANN ein Kind zu bekkommen selbst wenn du keinen hast und stink reiche eltern hast und du kein beruf erlernen musst, ist das ja immer noch ne form von tagesstrukturierung.

Was möchtest Du wissen?