Zuerst Ausdauer dann Krafttraing im Fitnesstudio (w,16)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ausdauertraining sollte immer erst nach dem Krafttraining und nicht davor gemacht werden. Wenn du davor Ausdauertraining machst, hast du dich schon ausgepowert und kannst bei deinem Training nicht mehr Vollgas geben. Ausdauertraining hingegen ist auch geistig nicht so anspruchsvoll und du brauchst dafür weniger Koordination und das ZNS wird dabei auch nicht so stark gefordert...  Die Reihenfolge sollte immer so sein: Koordination , Kraft , Schnelligkeit und dann erst Ausdauer.  Es gibt keinen Sinn es umgekehrt zu machen. Auch meinen Kunden empfehle ich immer diese Reihenfolge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich (m, 15) wärme mich vor dem Krafttraining 5min aufm Crosstrainer auf, geh dann 1-1 1/2h ins Krafttraining und danach 15min aufs Laufband für Intervalltraining :) Cardio würd ich generell erst nachm Training machen, weil du sonst im Training total fertig bist und kaum noch Kraft hast :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Immer auf die Schwächen zuerst fokussieren. In dem Fall das Ausdauertraining ganz klar in den Vordergrund stellen und damit zuerst anfangen. Das Ziel sollte erst mal sein den Kfa zu senken auf ca.10-12%. Das Krafttraining sollte zu der Zeit ebenfalls ausgeführt werden. Wie lange dein Laufband -und Krafttraining sein sollte hängt viel von deinem Essverhalten und der zusätzlichen Aktivität im Alltag ab. Wichtig ist das du dich im Kaloriendefizit befindest um den Kfa zu senken sonst kannste noch so viel Laufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

10 Minuten aufwärmen und nach dem Krafttraining, moderat so lange zu magst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich: Zum Abnehmen brauchst du ein Kaloriendefizit. Dazu berecjnest du deinen Kalorienbedarf und ziehst davon was ab. (Berechnen bei Micsbodyshop.de)

Krafttraining hilft dabei, nur wenig Muskelmasse zu verlieren. Ausdauertraining hilft bei der ganzen Sache nix.

Also: Krafttraining zum Abnehmen 

Btw 22% KFA ist ein ganz guter Wert. Ist eigentlich nicht zu viel. 10-12% ist schon extrem wenig. (Alle Angaben beziehen sich auf Frauen)

Du willst aber trotzdem deine Ausdauer verbessern. Dann mach doch folgendes:

Kraft- und Ausdauer-Training im Wechsel. Zusamen würde ich das nicht machen. Egal ob vorher oder nachher, das bringt mehr, wenn man es trennt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?