Zuerst abnehmen und dann Muskelaufbau, oder andersrum oder gleichzeitig?

Das Ergebnis basiert auf 15 Abstimmungen

Beides gleichzeitig 86%
Zuerst abnehmen, dann Muskelaufbau 13%
Zuerst Muskelaufbau, dann abnehmen 0%

11 Antworten

Man sollte erst abnehmen bis man dünn ist und dann Muskeln aufnehmen weil für Muskeln muss du mehr essen und dadurch kannst du nicht abnehmen und überhaupt stellen wir uns vor eine Person sagen wir jetzt mal eine frah hat nen rettungsring bauch und dennungstreifen durch die Muskeln wird das nur noch mehr gedennt und alles sieht schlimmer aus . Ich hab auch grade nachgelesen das es aufjedenfall gleichzeitig nicht geht und überhaupt kann man nur abnehmen und dann Muskeln aufbauen weil es umgekehrt nicht geht !!!!

Beides gleichzeitig

Muskelaufbau unterstützt den Prozess, da Muskelmasse mehr Energie benötigt als Fett.

Zuerst abnehmen, dann Muskelaufbau

Hallo,

es kommt wirklich darauf an, welcher Körpertyp du bist. Viele Männer wandeln Fett sehr schnell um - das ist dann prima, wenn du nicht abnehmen möchtest. Eventuell nimmst du sogar eher zu. Vergiss in deinen Überlegungen nicht, dass körperliche Aktivität auch wieder Appetit auslöst. Deutlich unterscheiden solltest du Muskelaufbau & Ausdauertraining. Um Abzunehmen müsstest du darauf achten, was du nach dem Training ißt (viele machen ja erst nachmittags/abends Sport). Nimm z.B. Salate dazu, die du dann in gewünschter Menge Essen kannst (keine fetten Dressings)- zusätzlich z.B. Hähnchenbrust (einfach gewürzt & gebraten).

Viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?