Zündkerzen wechseln als Laie?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo!

  • Zündkerzenwechseln ist an und für sich nicht schwierig.

Nur zwei Dinge sollten dir auf keinem Fall passieren:

  1. Dass Dreck oder zB ein Steinchen dir in das offene Zündkerzenloch fällt oder
  2. dass du beim Einsetzen und Festziehen der neuen Zündkerze das Gewinde im Zylinderkopf beschädigst.

In beiden Fällen wäre das fatal und käme einem wirtschaftlichen Totalschaden gleich.

  • Und geeignetes Werkzeug solltest du haben, daran kann es nämlich auch schon scheitern.

Wenn du es nur aus Kostengründen selber machen willst, dann würde ich dir eine kleine freie Werkstatt empfehlen, die das gerne für dich machen.

LG Bernd

Würde denn die Mkl leuchten, wenn ich es selbst mache?

Das Steuergerät ist zum Glück nicht so schlau, um feststellen zu können, welche Person am Auto gearbeitet hat. Und selbst wenn hätte es bestimmt nichts dagegen, wenn du die Zündkerzen gewechselt hättest :-)

newcoma 24.02.2017, 00:35

Haha :D so war es nicht gemeint. Ich dachte nur, weil ich den Stecker ziehen muss, könnte es sein, dass die Mkl leuchtet und ich es löschen lassen muss. Dem ist wohl zum Glück nicht so. :-)

0
ronnyarmin 24.02.2017, 01:53
@newcoma

Du löst doch keine Verbindung bei eingeschalteter Zündung.

0

Würde denn die Mkl leuchten, wenn ich es selbst mache?

Eigentlich eher nicht. Zumindest nicht, wenn Du alles anständig machst.
Nach Deiner Fragestellung allerdings bin ich mir da nicht ganz so sicher.

Man kann eigentlich nicht wirklich viel falsch machen.
Ausser, zum Beispiel die Zündkerzenstecker zu schrotten oder das Gewinde im Zylinderkopf zu verwichsen oder noch nicht einmal die Zündkerze aus einem tiefen Loch heraus zu fummeln.

Im Zweifelsfall: lass es lieber.
Jemand, der so etwas öfter macht, hat bei der Gelegenheit im Idealfall gleich ein geschultes Auge darauf, ob eventuell noch weiterer Handlungsbedarf besteht.

Wenn Du aber Bock hast und Du Dir der (verhältnismässig geringen) Risiken bewusst bist und mehr kannst, als nur eine Zahnpastatube auf- und wieder zuzuschrauben, dann mach es doch einfach. Millionen Mechaniker machen das mehrfach täglich und man wächst mit seinen Aufgaben.

Es ist bei diesem Fahrzeug auch für Laien kein Problem, die Zündkerzen zu wechseln. 

wenn du das passende Werkzeug hast, ist das in 10 min erledigt.

Was möchtest Du wissen?