Zündkerze steckt fest?

4 Antworten

als erstes,  besorgst du dir mal gescheites Werkzeug -  ein Ratschenkasten ist Minimalvorraussetzung... 

dann sieh dir mal eine Zündkerze  an,  ja richtig -  sie hat unten ein Gewinde,  mit dem sie im Zylinder verschraubt ist. 

Sie wird sich also nicht einfach rausziehen  lassen,  du musst sie mit einem 21er Kerzenschlüssel locker schrauben und dann herausdrehen.  Wohlgemerkt links rum (gehen den Uhrzeigersinn),  sonst reist du das Gewinde aus. 

Besser wäre in deinem Fall aber,  der Besuch einer Werkstatt -  lass dir dort die Vorgehensweise zeigen... 

Du hast es geschafft nur die Mittelelektrode zu ziehen. Schau mal unten an dem weißen Teil. Da ist eine Sechskantschraube. Und die musst du herausschrauben.

das gewinde steckt also noch drin?

kennst du jemand, der mit metall arbeitet?

der also das ausbohren kann oder so, das bekommt man nämlich nicht so eifnach hin

Weis nicht wie ich das erklären soll also das Teil wo die Zündkerze fest gemacht wird heißt ja zündwelle oder so und dann steckt man die ja mit dem zündkopf voraus rein (weis gerade nicht wie das heißt und da steckt die mit dem zündkopf voraus drin

0

Also man macht die ja in den Zündkerzen Stecker und dann steckt man die in des dafür vorhergesehene Loch und da steckt sie fest

0
@leonH1997

Sie steckt nicht nur in dem Loch,  sie ist sogar darin festgeschraubt...  mit einem 21er Kerzenschlüssel kannst du sie losschrauben (gegen den Uhrzeigersinn drehen)  und danach,  entnehmen...  (ich glaube ja nicht,  was hier für Dilettanten handeln) 

1
@Diddy57

nein, ich hatte noch Hoffnung - aber es wird ja immer schlimmer ;)

0

Was möchtest Du wissen?