Zündapp Mofa Kupplung rutsch?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

da die dinger, im gegensatz zu den heutigen rollern, relativ robust gebaut sind - habe ich immer einen anfangsverdacht : einstellung des bowdenzugs.

bei der vielzahl von nutzungen (stadt- über land, ebene - bergfahrten usw.) neigte meine ZS25 schon mal öfters, die gänge zu "verlieren". durch nachstellen der bowdenzugwege war das aber immer schnell behoben.

ähnliche probleme hatte ich übrigens auch bei meiner herkules.  :)

verschlissene kupplung kann aber natürlich auch ein problem sein.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist das ein Modell mit direkter Wellen - Fussschaltung, oder hat es Drehgriff - Handschaltung ?

Rutscht die Kupplung an sich nach jeder Trennung durch, oder "rattern" sich die Gänge rein ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jamesbrot
13.05.2016, 08:22

Sie hat Drehgriff Handschaltung

Also wenn ich jetzt zb bei einer Steigerung anfahren möchte, fährst sie halt gut los jedoch braucht sie im noch so 5 Sekunden bis der Gang richtig eingerastet ist. Das hört man dann an einem "Klack". Und man merkt es auch , wenn der Gang dann richtig drinne ist, kommt noch einmal so ein wenig Schwung. Und dies ist beim 2 Gang noch schlimmer.

0

Was möchtest Du wissen?