Zündapp Mofa in:"der zündkerzenfresser"

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi Junger Freund. Eine Zündkerze im Zweitackter sollte von der Farbe her Rehbraun sein,dann ist der vergaser richtig eingestellt.Am Vergaser findest Du eine Schraube die mit einer kleinen Feder eingeschraubt ist.Die Grundeinstllung ist einfach-erst mal (bittte mit Gefühl) die Schraube ganz reindrehen und dann 1,5-2 Umdrehungen rauß drehen dann hast du die richtige Luftregulierung.Hast Du schon mal die Düsen verändert?Aus Deiner Frage geht nicht hervor welche Art von "fressen" das ist.Hast Du keinen Funken mehr oder schmilzt die Elektrode -der Nippel an der Kerze weg???An der Zündung kann es so glaube ich nicht liegen denn der Funke wird durch ein Permanenntmagnet /Lichtmaschine erzeugt an einer gewissen Stelle ist der Geber/bzw Nehmer.Kann aber auch sein das Du einen Fremdkörper im Zilynder hast (kleines schräubchen oder so das die Kerze zerstört)Da hilft nur mal den Z-Kopf abzuschrauben und nachzusehen. Also nochmal:am Verg.(seitlich)sind zwei Schrauben (Schlitz) eine für das Standgas die andere zur Luftregulierung.Wie gesagt es kommt darauf an welche Farbe die Kerze hat.Ist sie schwarz hat der V.zu wenig Luft ist sie fast weiß hat er zuviel Luft also ein Zwischending.Baue mal eine Kerze ein die einen höheren Wärmegrad hat:Auskunft bekommst du in einer Zweiradwerkstatt.Ich selbst fahre im Sommer auch einen Roller und der war gedrosselt habe nur den Gasschieber gekürzt der war zu lang.Dann einen andere Düsenbestückung die Variomatic geändert und nun läuft er fast 90 kmh.Ich weiß nicht wo in welcher Stadt oder Ort du wohnst sonst würde ich dir helfen das problem zu lösen. Gruß Lanos

ich wohne in 07926 gefell,ich meine das mit den fressen so wie z.b. verschlingen,also kaputtmachen,und nicht wie die art kolbenfresser ^^,, tut mir leid ich hab,find nur eine schraube am vergaser und hab an den düsen nichts gemacht,ich versuchma die mit der feder(standgas) glaube reinzudrehn und 1,5 bis 2 umdrehungen rauszudrehen,evtl gehe ich auch ma in die werkstatt im ort,

ps. selbst mein OPA weiß nicht was das soll mit den zündkerzen,das die alle kaputtgehn,und er ist zweiradmechaniker hatt schon um die 1000 motoren repariert

0
@user6519

Hi nochmal ich: Also es sind ZWEI SCHLITZSCHRAUBEN am Vergaser.Eine hat so eine Art Rändel also nicht glatt und die kannst du mit den Fingern drehen-das ist die für das Standgas.Die andere -auch mit Schlitz für den Schraubenzieher ist die LUFTREGULIERSCHRAUBE Und die soll wie ich schon schrieb 1,5 bis 2 Umdrehungen rausgeschraubt werden.Wenn Du sie ganz rausschraubst ist sie an der Spitze sehr verdünnt ja fast spitz. Sollte das nicht helfen schau mal ob der Auspuff zu ist.Abbauen und mit einem Propanbrenner solange in die Öffnung draufhalten bis hinten kein Qualm mehr rauskommt.Wenn der Auspuff zu ist kann das auch vorkommen das sie einfach Absäuft und sich kein Funke mehr bilden kann.Ich sagte ja das Kerzenbild sollte trocken und in etwa Rehraun sein.Kann aber auch sein das sich beim Kerzenwechsel wo die Kerzenbohrung ungeschützt war ein kleines Schräubchen oder was anderes kleines da reingefallen ist und das wird nun durch den Kolben im Brennraum immer gegen die Kerze geschleudert und zerstört die Elektrode. Wenn es wieder vorkommt und die Kerze kein Funke hat schraube sie raus und nimm eine andere und starte damit und die hat dann garantiert einen Funken. Durch die extrem nasse Kerze kann sich kein Funke mehr bilden.Mach Dir mal die Arbeit und baue den vergaser ganz ab und mache den mal ganz sauber auch von innen sämtliche Bohrungen (aber merken wo was hinkommt)Kann auch sein das dass Schwimmerventil klemmt und der Motor dadurch extrem zuviel Benzin bekommt. Somit regelrecht absäuft. Ich fahre auch einen Roller und die Kerze ist nach einer fahrt zum Nürburgring ca.27 Km "Furztrocken und fast weiß oder etwas grau."Der Roller war auch als Mofa zugelassen und ich habe,da ich alle Führerscheine von 1,2,3,4 und Lkw mit Bus alle habe darf ich somit auch 50 kmh fahren.Bei mir war u.a. der Schieber vom Vergaser zu lang so das er nur zu 1/3 aufging bei vollgas.Habe den Schieber ausgetauscht und andere Düsen rein die Nadel etwas höher gesetzt und was an der Variomatic geändert und schon lief das ding wie eine Wucht. Wenn alles nicht klappt gehe mal ins Internet bei E-bay und gebe "Vergaser" ein für dein Mofa ein (die bezeichnung) und du wirst sehen was da zu haben ist.Kosten so ca. 30-35 Euro.Das Ding muss doch zu laufen bekommen sein.Aber eins vermute ich -an der Lichtmaschine liegt es nicht.Die produziert ja Strom.Auch nicht an der Zyndspule könnte aber sein das der Kondensator ne Macke hat und wenn er warm wird aussetzer hat???Probier mal die Alternativen und halte mich auf dem Laufenden.Ich wohne ´leider zu weit weg.Bad Neuenahr Ahrweiler postleitzahl 53501 sonst könnte ich dir bestimmt helfen. Gruß Lanos

0
@Lanos

hmm, ich habe jetzt ma ne W8AC reingeschgraubt,den Vergaser eingestellt und den auspuff ma bisschen gesäubert,die zündkerze hält jetzt schon etwa 20km,weiter bin ich damit noch nich gefahren,heute werd ich evtl. ma im hof rumfahren da ich noch keine versicherrung habe,ma schaun wanns wieder kaputt geht,aber sobald ich ne kaputte zündkerze habe,funktioniert diese überhaupt nicht,kein funke,hab vor paar monaten man ne kaputte zündkerze vom mofa an meine motorsense rangemacht und gezogren,da konnte ich auch kein funke sehn,hmm ich werd ma nach vergasern schaun,und evtl noch gleich ma den zylinder und kolben bisschen auffrischen lassen denn ich habe die erst gekauft,und davor stand sie jahre lang nur in einer garage,positiv ist das wenn die zündkerze funktioniert springt sie nach wochen auch beim 2-3 mal treten an ^^,naja also ich versuch ma nen vergaser i-wo aufzutreiben,und erstma schaun wie lang ich damit noch im hof fahren kann xD

0

Zündkerzen gehen eher selten "kaputt", es ist sehr unwarscheinlich, da die absolut primitive Technik sind. Da kann einfach nicht viel kaputt gehen. Wenn sie keinen Funken mehr liefern, könnte es sein, dass sie total verrusst sind. Dann reicht es meist, mit einer Drahtbürste sauber zu machen. Allerdings ist das ja auch keine Dauerlösung.

Die Ursache dafür kann vielfältig sein. Entweder stimmt etwas mit dem Gemisch nicht (falsch getankt, Vergaser falsch eingestellt) oder an der Zündanlage (Spule defekt, so dass schon leichtes verrussen den Funken verhindert), Kapel nicht in Ordnung, ...

Da kann man nur systematisch vorgehen und nach und nach die Fehlerquellen überprüfen und gegebenenfalls abstellen.

lies mal in deiner Betriebsanleitung welche Kerze du brauchst. Hast du ne falsche geht das, wie du schreibst, nicht lange gut. Du kannst aber auch in ein Fachgeschäft gehen und da nachfragen, die helfen dir auch weiter und das kostet auch nix. Außer die ca. 6 Euro für die Zündkerze.....

ich hab dafür nurnoch ne betriebserlaubnis nix weiter

0

dann wird es an der elektrik liegen

aber was?so stark kann dich die zündung garnet sein sie hatt 17 watt beide schon ausgelasrtwet mit licht,so stark ist es nicht ich hab schon paar verwackelt bekommen,war schon heftig aber auch noch im grünen bereich ^^

0

Hallo Baceteker, ich habe das selbe Mofa, aber keine Betriebserlaubnis. könntest Du mir eine Kopie zukommen lassen? Grüsse breni

nein kann ich nicht, weil das illigal ist, du musst erst in flensburg prüfen lassen ob das mofa nicht geklaut wurde, und dann bekommst du von denen eine

0

Was möchtest Du wissen?