Zündapp CS 25 nach 45km/h umschreiben, damit zum tüv fahren

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Durch den Leistungs- Umbau am Fahrzeug ist davon auszugehen, dass grundsätzlich die Betriebserlaubnis erloschen ist. Zur Erlangung einer neuen Betriebserlaubnis ist die Vorführung bei einem Sachverständigen erforderlich. In § 19 Abs. 5 StVZO ist hierzu ausgeführt:

Ist die Betriebserlaubnis nach Abs. 2 Satz 2 des § 19 StVZO erloschen, dürfen nur solche Fahrten durchgeführt werden, die in unmittelbaren Zusammenhang mit der Erlangung einer neuen Betriebserlaubnis stehen. Am Fahrzeug sind die bisherigen Kennzeichen ...... zu führen.

Was möchtest Du wissen?