Züchtername behalten?

13 Antworten

So ein Welpe ist sehr jung, er lernt alles von dir, und du nennst ihn von Anfang an so, wie du magst und es dir gefällt und nimmst einen Namen, den man gut aussprechen kann. Unser erster Dackel hieß Scooby Doo, und alle sagten nach kurzer Zeit Scooby und irgendwann hieß der Hund- wenn er reagierte auf Rufen, was bei Dackeln eher zufällig ist!!- nur noch Dackel Bertel...der zweite Josefine, Fine und später plötzlich nur noch "Nunu". Damit musst du rechnen., Namen entwickeln eine eigendynamik. Aber den Züchternamen haben wir nie gewollt oder auch nur überlegt, Der Züchter arbeitet ja mit dem kleinen Hund noch nicht, er hat gar nicht die Zeit für den einzelnen Hund und spricht die Mutter an, so dass der Welpe seinen Namen erst vom Besitzer bekommt. Wir hätten "Influence" und "Stenz" zur Wahl gehabt, beides nicht schön, der dritte fällt mir nicht mehr ein! und wir hatten bereits vor dem Abholen unseren Wunschnamen ausgemacht. Viel spaß mit dem kleinen Tier!

Also wie DU deinen Hund nennen willst, ist ganz allein deine Sache - und ebenso, ihm beizubringen, auf diesen Namen zu hören. Von einer befreundeten Züchterin weiß ich, dass sie bei der Namensvergabe eine Systematik hat, alle Welpen eines Wurfs bekommen einen Namen mit dem gleichen Anfangsbuchstaben (da gibts also bei frühzeitiger "Reservierung" eine Mitsprachemöglichkeit). Aber hören tun die Hunde darauf, was man ihnen beibringt, das kann man ändern. Mein Hund war ein ausgesetzter, Name also völlig unbekannt, und die hörte innerhalb kürzester Zeit sogar auf völlig unterschiedliche Namen. Wie es mit einer "amtlichen" Änderung der Papiere aussieht, weiß ich nicht.

Den Namen in den Papieren kann man nicht ändern, aber du kannst deinen Hund trotzdem nennen wie du willst. Manche Züchter lassen die neuen Besitzer die Namen selber wählen, nur der erste Buchstabe muss bei allen Tieren des gleichen Wurfs gleich sein. Bis spätestens in der 4. Woche muss der Züchter die Namen der Welpen bestimmt und eingeschickt haben. Danach ist nichts mehr zu ändern. Die Namen müssen aber noch nicht einem bestimmten Hund zugeteilt sein, das passiert erst, wenn der Welpe den Chip erhält.

Was möchtest Du wissen?