Züchterin die immer droht?

7 Antworten

Hallo, also zum ersten Kenne ich die Dame "Passion of Christal Poms" und die Tiere sind alle Gepflegt und Sie sorgt sich sehr um all Ihre Tiere ebenso ist sie Zertifizierte Züchterin.

Da diese Aussagen die hier ohne Kenntnis der Umstände getroffen werden einer ruf Schädigung bzw. Einer Verleumdung gem. § 187 StGB. Geltent gemacht werden können, anhand der IP adresse die durch bestätigung er Cokies erfolgt, ist der inhaber jeder nachricht zu ermitteln, sollten die Verfasser Bitte noch ein mal überlegen, ob Sie alle Ihre Antworten im Öffentlichen raum so strhen lassen wollen. Gruß

Rechtsschutz

Ich finde du hast auch einen Fehler gemacht.

Wenn das Geld nicht für einen Kauf von einen Hund reicht (die Dame jetzt mal ausgeschlossen)

Dann kauft man keinen Hund. Ein Hund wird noch viel mehr Kosten als der Preis der Dame, es können immer unerwartete Kosten kommen. Zum Beispiel eine Operation. Niemals lässt man auch seinen Ausweis auf diese Entfernung zurück.

Hallo,

mit Sicherheit hast du KEINEN Hund aus MEINER Zucht „Crystal Pom‘s“!

  1. Ich fliege niemals weg, weil ich meine Tiere nicht alleine lassen kann
  2. mich gebe niemals einen Welpen in Ratenzahlung ab
  3. bei uns fangen Preise für einen edlen Rassehund bei 1800€ an
  4. wozu soll ich deine Ausweise behalten oder was soll ich bitte damit anfangen :D
  5. bei und siehst du die Eltern vor Ort, deren komplette Mappe mit Untersuchungen & Ausstellungserfolgen

ich sehe diesen Post als Rufschädigung & das wird Konsequenzen haben.

Schau mal lieber wo du wann deinen Hund gekauft hast statt hier solche Behauptungen auf zustellen :D

Einer der Gründe, warum man Welpen nur bei einem VDH-Züchter kaufen sollte. Die Homepage ist, zumindest auf dem Handy, schon alles andere als seriös. Spätestens wenn der Verkäufer einen erpressen will, sollte man vom Kauf Abstand nehmen. Ich habe auch noch keinen Züchter kennengelernt, der wegfliegen würde, so lange er Welpen hat, selbst wenn nicht alle sofort vermittelt werden können. Die Welpen werden auch nicht an den Erstbesten verkauft. Im Gegenteil, der Hund wird eher behalten, wenn kein Interessent gut genug ist.

Ich würde einfach mal bei der Polizei, besser noch einem Anwalt, fragen, wie ihr am besten vorgehen solltet.

Auf jedem Fall Anwaltskanzlei oder sofort polizei !

sowas geht einfach nicht das darf sie meiner Meinung nicht!

Woher ich das weiß:Recherche

Was möchtest Du wissen?