Züchter will Hund zurück! Steht mir das gezahlte Geld zu?

26 Antworten

Du kaufst dir einen wertvollen Rassehund auf Raten, weil du nicht genügend Geld hast um den Preis auf einen Schlag zu zahlen, jetzt hast du nicht mal genügend Geld für die letzten zwei Raten... wie hast du dir das eigentlich vorgestellt? So ein Hund kostet ein bisschen mehr- da kommt zum eigentlichen Kaufpreis noch einiges dazu: diverser Zubehör (Körbchen, Decke, Halsband, Leine etc.), Haftpflichtversicherung, Hundesteuer- und fressen muss das arme Tier ja auch gelegentlich mal! Und beim Tierarzt musst du gelegentlich auch mal vorsprechen: Impfungen, Chippen, ggf. Behandlungen bei Krankheiten...

Sei froh, wenn sie dir einen Teil deiner Anzahlung zurückgibt. Sie wird auch Unkosten gehabt haben weil sie dir hinterhertelefonieren musste, vielleicht hat sie auch offene Rechnungen, die sie bezahlen muss und rechnete deshalb fest damit dass du zahlst?

Ich finde es einfach nur lächerlich wie sich manche hier verhalten ! Ein Hund aus den Tierheim ist zwar gut und schön nur wer möchte den ein Hund an die Seite haben der schon 6Jahre oder 7Jahre alt ist ?! Das möchte keiner. ! Also ist doch jeden selbst überlassen ob man ein Hund sofort bar bezahlt oder abbezahlt theoretisch kommt ja das gleiche daraus vom Preis ! Manche haben halt kein Geld für ein Hund ihn sofort zu zahlen aber wünschen sich einen von ganzen herzen ! Den zwischen den kauf eines Hundes der 200-500 euro kostet ist eine menge geld jedoch nicht mit den Tierarzt kosten zu vergleichen den zwischen 10-100euro und 200-500 euro ist ein großer unterschied ! nagut man sollte im vorraus schon wissen ob man die raten zahlen kann oder nicht aber jedoch gleich so eine meinung zu schreiben ist der burner und ich dachte hier sind nette menschen die einen helfen und nicht runter machen ! Ihr seit sowas von kindisch !

Wenn Du den Ratenvertrag nicht erfüllst, muss sie gar nichts zurückzahlen, die Ware bleibt aber bis zur vollen Zahlung Eigentum des Verkäufers. Es sei denn, es gibt einen anderes aussagenden Vertrag??? Wovon zahlst du denn Hundefutter und Tierarzt???

Armer Hund!

Krankenkassen Beiträge an JobCenter zurück zahlen?

Hallo an alle,

ich bin selbstständig und erhalte ALG2 unterstützend. Nun habe ich ich einen Auftrag rein bekommen bei dem ich innerhalb des Bewillungszeitraums ca. 7000 Euro umsatz mache.

Mir ist bewusst das ich nun hiervon das komplette ALG2 zurück zahlen muss. Ich bekomme cs. 730 Euro mtl. was zusammen 4400 Euro ausmachen würde.

Wie sehe das mit den gezahlten KK-Beiträgen aus? Müssen diese ebenfalls zurück bezahlt werden?

Danke für die Hilfe

...zur Frage

Kann man eine Frau mit Spermien aus der Tiersamenbank künstlich befruchten?

Wenn ja, warum hat das noch niemand gemacht? Die Menschheit dürstet doch ständig nach neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen.

...zur Frage

Trense oder Halfter für Kinder?

Guten Abend!
Bei uns im Dorf gibt es zwei Ponys. Beide ganz kinderfreundlich. Der Besitzer hat einen 8 jährigem Sohn und ich eine 3 jährige Tochter die auf die Ponys wollen.
Nun habe ich heute schon Halfter und Strick, Putzzeug und Helm für meine besorgt.
Also erst mal muss ich die beiden an das führen gewöhnen. Zur Zeit machen sie nur einen Schritt wenn ich mit Leckereien Locke. Kinder auf dem Rücken ist für sie auch okay. Und ich weiß, dass das ein langer Weg ist, bis die Kinder frei reiten.
Jetzt ist aber meine Frage, sollte ich die beiden gleich an eine Trense gewöhnen, oder braucht es das bei Kindern nicht zwangsläufig. Ich mein, die nächste Zeit sollen dir Kinder nur auf dem Pferd sitzen und ein Gefühl für Ihre Körperhaltung und das Pferd bekommen.
Und einen Sattel haben wir auch noch nicht. Die Kinder saßen bisher ohne Sattel drauf.
Wo Messe ich genau den Umfang für den Sattel? Mitte Bauch, also an der dicksten Stelle oder eher vorne?

...zur Frage

Kann man die Krankenversicherungsbeiträge nicht in Raten zahlen?

Kann man sich da nicht über eine Ratenzahlung einigen ? Ich lieg jetzt in Rückstand und weiß nicht was ich machen soll.

Lg

...zur Frage

Bekomme ich nun Das Geld von meinem Anwalt zurück?

Hallo zusammen,

ich war angeklagt und wurde nun freigesprochen. Mit meinem Anwalt hatte ich mich zuvor auf eine Ratenzahlung verständigt. Nun würde mich interessieren ob ich die restlichen Raten weiter zahlen muss, oder ob ich gar das bisher gezahlte zurück bekomme. Wer kann mir da weiterhelfen?

Gruß, Tim

...zur Frage

Hund beißt zum zweiten Mal eigenes Kind was tun?

Hallo zusammen,

Meine Schwester hat einen 4jährigen border hovawart mix er hat vor 1 1/2 Jahren ihre Tochter gebissen. Beide waren unbeaufsichtigt, wir wissen nicht genau was passiert ist. Daraufhin wurde der Hund zu meiner mum gegeben. Meine Schwester ist Alleinerziehend und hatte ihn dann immer an den Wochenenden wo die Tochter beim Papa war. Nach einem 3/4 Jahr holte sie ihren Hund wieder zu sich und alles ging gut bis vor ca 2 Wochen. Wir saßen im Garten und meine Nichte warf des Öfteren das Spielzeug vom Hund. Alles war entspannt, bis meine Nichte ein Blatt an seinem Fell sah und es von ihm entfernen wollte. Sam ( der Hund) mag es nicht wenn fremde ihn streicheln oder anfassen wollen und auch meine Nichte darf nur mit Erlaubnis den Hund streicheln. Er fühlt sich immer gleich unsicher, wie auch in dieser Situation. Meine Nichte lief auf ihn zu um das Blatt an der Seite seine Fells zu entfernen, und ruck zuck schnappte er nach ihr. Sie ist jetzt 3-Jahre und er erwischte sie direkt am Hals und Backen, da der Hund sehr groß ist und genau die Höhe des Kindes hat.
Was können wir tun? Da es nun schon das 2. mal ist hat bereits der Kindergarten auch schon etwas zu ihr gesagt und die Ärzte sind auch nicht begeistert. Sie liebt ihren Hund über alles und will ihn eigentlich nicht her geben. Sie ist aber alleinerziehend und hat Angst das es eine unbeaufsichtigte Situation gibt in der so etwas noch einmal passieren kann. Eine Hundepsychologin hat geraten den Hund abzugeben. Meine Mum würde ihn auch nehmen aber die Verantwortung ist groß und wer weiß für wie lange sie ihn haben müsste weil schließlich war er ja schon einmal weg und es ist wieder passiert. Lösungsansatz war schon für die Zeit wenn sie zu Hause sind dem Hund einen Maulkorb anzulegen. Aber das kann man auch mal vergessen und wie ist das für den Hund? Was würdet ihr tun? Er hasst das Kind ja nicht und er will einfach nicht das man ihn bedrängt aber in der Wohnung ist es schwer jede Situation zu kontrollieren vor allem wenn man alleine ist. Hat jemand einen Rat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?