Züchter von meinem Hund herausfinden

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die Vorbesitzerin hat den Hund billig bei einem verantwortungslosen Vermehrer aus Tschechien oder einem Händler gekauft. Das ist ihr natürlich peinlich, weshalb sie keine Auskunft geben will. Impfpass und Chip werden euch in diesem Fall nicht zu den Elterntieren führen.

Der Hund wird gar keine Papiere (Ahnentafel) haben, denn diese müssten bei Übernahme ausgehändigt werden. Um Mißbrauch zu vermeiden, werden Originalpapiere manchmal einbehalten od. nur Kopien ausgehändigt. Somit wird es schwierig den Vermehrer ausfindig zu machen. Der Hund stammt somit nicht aus einer Zucht. Es besteht auch kein Interesse des Vermehrers auf gesundheitliche Probleme angesprochen zu werden. Die Vorbesitzerin hat sie auch nicht.

Nachbohren, der Sache auf den Grund gehen ist bei eingetragenen Zuchtstätten mitunter schon problematisch. Bei Vermehrungen ist es aussichtlos. Hoffe für Dich, dass Du trotzdem auf offene Ohren stösst, wenn der Hund aus dem Innland von doch interessierten sog. "Hobbyzüchtern" stammt. Man soll ja immer an das Gute glauben.

Der Hund kann ja auch im Nachhinein gechipt worden sein. Offtmals stimmen noch nicht mal die Impfungen die im Ausland eigetragen wurden

ohweh, das heißt für uns? allerdings wurde uns gesagt dass der züchter gechipt hat und zwischen vorbesitzerin und züchter gibt es niemanden mehr...

0

steht da nicht normal der Stempel vom TA im Pass? über den vielleicht.... Aber wie gesagt manchmal ist das gefälscht

1

Wenn der Hund reinrassig ist und sein Züchter im VDH züchtet kannst du mittels der Chipnummer seinen Züchter finden einfach bei Rasseverband nachfragen du kannst dann auch eine Kopie seines Stammbaumes bekommen. schau unter www.vdh.de

der Hund kommt nicht aus Deutschland, also zumindest hat er einen tschechischen Impfass...

0
@danielvanessa14

Nun was Rotti und wir anderen vermuten wenn wir Tschechei und Hund hören nun das ist die Hundemafia mit ihren elenden Vermehrerfarmen...

2

Narva und Rottimaus schreiben ja was ich auch vermute...

Aber vielleicht können wir dir hier weiterhelfen wenn es um das gesundheitliche Problem deines Hundes geht...

ED (OCD), HD... Epilepsie... massive Verhaltensstörungen ...???

Wenn dein Hund ja beim Züchter gechipt wurde dann kannst du die Daten auslesen lassen...

Ist denn der Impfpass noch original und Tschechischen Ursprungs? Dann hast du doch da die Daten...

@danielvanessa14:

...weil du uns ja keine Antwort mehr gegeben hast, habe ich deine anderen Fragen ein wenig studiert:

Da es ein Shar pei ist hat er ziemlich viele Falten im Gesicht die leider ihm Auge sich aufrollen können müssen manschmal die Falten getackt werden .

Also seid ihr auch mal wieder Leutchen von der Ge.. ist ge.. - Fraktion...

Shar Pei - Hauptsache man kriegt ihn billig... - denn: Roll-Lid = zuchtausschließender Fehler... Jetzt soll ein TA helfen diesen "Fehler" zu vertuschen...

Und ich will mir ja gar nicht erst vorstellen was dann irgendwann demnächst mit diesem Hund so passiert...

Ihr wollt doch wohl nicht züchten mit dem Hund!

genau das ist meine Vermutung!

0
@20amigo14

Der Hund ist Krank verdammt darum gehts mir. Eure Vermutungen und Befürchtungen könnt ihr für euch behalten ! Echt 0 Anstand.

0

Was möchtest Du wissen?