Zuckungen von kiffen bekommen?

2 Antworten

Einfach nicht mehr kiffen - das THC greift auch Gehirnzellen an, solange die in der Entwicklung sind, also gerade in der Pubertät

Und die Steuerung der Reflexe und Bewegungen der Extremitäten erfolgt nun mal durchs Gehirn - also hoffe, daß das nur eine vorübergehende Störung ist,

Natürlich kannst Du auch zum Doc gehen, aber ändern kann der auch nichts, höchstens lindern

Warte erstmal ab Kollege. Hast du schon öfters gekifft? Oder war es eines der ersten male? Kann sein, dass dein Körper natürlich zu beginn stärker drauf anspringt.

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

3 Mal nur und bei den ersten 2 malen nur Par Züge und am wochenende halt Joint und Bong hintereinander,hab es echt übertrieben...

0
@nikolas178

Dieses Zucken ist nicht auffallend, also nicht stark.Keiner sieht es von außen und es behindert mich jetzt nicht aber es nervt halt und ich finde es extrem komisch....Weil ich davor sowas nie hatte und seitdem Tag wo ich gekifft hatte, ist es so..macht mir ein wenig Angst

0
@nikolas178

Dann mach dir keinen Kopf Bro. Die ersten Male sind meist komisch, den einen Haut es um und der andere hat ein paar nachwirkungen. Ich will hier nicht zum kiffen anregen, aber nach dem 4-5ten Mal wird es entspannter. Und nicht vergessen: Trink dabei immer bisschen was ... also was süßes oder so - kein Alk. umbedingt haha ...

0
@nikolas178

Ist vielleicht nur in deinem Kopf! Eig. sollte nach 24-36 Stunden alles vorbei sein, auch wenn du übelst übertrieben hast.

0

Wie alt bist du eig.?

0
@nikolas178

Das ist aber sehr jung ... überleg besser nochmal, ob du es dir nicht für später aufheben willst. Es kann auch viel kaputt machen ... mit Vorsicht zu genießen!

0

Zuckungen/Zittern/Taubheitsgefühl in Arm und Bein - was kann das sein?

Hallo, ich habe seit ca. 2-3 Monaten meistens Abends wenn ich schlafen möchte und im Bett liege, aber auch tagsüber wenn ich z.B. am Computer sitze im meinem Arm und meinem Bein (überwiegend rechts) zunächst ein Zittern verbunden mit Zuckungen und dann auch Taubheitsgefühle im Bein und Arm. Diese Zuckungen sind Ruckartig. Abends kann ich sogar auch seit ich dieses habe nicht mehr gut einschlafen und das obwohl ich müde bin und schlapp. Auch während des Tages fühle ich mich schlapp und müde. Nur in der Schule ist das nicht so oder wenn ich z.B shoppen gehe, also ich hab es eigentlich nur zuhause. Jetzt meine Frage, was kann das sein? Auch mein Herz schlägt schneller. Ich hatte bereits Vermutungen wie z.B. das Tourette-Syndrom. Meine Mutter dachte an eine Schilddrüsenunterfunktion und ich mache mir jetzt große Sorgen das es MS sein könnte. Oder hat es vielleicht einfach etwas mit der Pupertät zutun? (Ich bin 17 Jahre alt) Ich hoffe ihr könnt mir helfen!

...zur Frage

Lehmungsgegühl in Arm oder Bein was könnte das sein?

Manchmal wenn ich schlafe und aufwache kann ich mein Arm oder Bein nicht mehr spüren als ob der so komplett gelähmt ist dann muss ich mit dem anderen Arm den so anheben oder halt Bein und den so bewegen und Finger Knicken und hoch halten damit irgendwie Blut fließt und ich merke dann auch richtig wie das Blut wieder durch meine Arme oder Bein geht und danach wenn ich die körperstellen wieder spüre kribbelt es kurz richtig und danach geht alles wieder nur ich habe so ein komisches Gefühl in mir und Angst was das sein kann und dann auch wieder Angst einzuschlafen. Habe jetzt auch Rückenschmerzen bekommen weiß aber nicht ob das damit zusammenhängt.Weiß jemand was das sein kann (bin im Urlaub zurzeit könnte jetzt auch eher schlecht zum Arzt )

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?