Zuckungen bei trauer und psychischer Schmerzen?

1 Antwort

Ich kann leider deine Frage auch nicht beantworten. Schade das bis jetzt noch niemand was dazu geschrieben hat. Ich hab nach einer frage oder Antwort gesucht, die genau das Zucken von dir beschreibt. Ich leide vermutlich auch unter Depressionen und mit mir geht es den Bach runter. Ob das Zucken was mit dem Borderline zutun hat, weiß ich auch nicht. Ich hab vor kurzem auch angefangen mit dem Zucken und es fühlt sich echt so an, als ob ich das mit Absicht mache aber gleichzeitig gibt es mir ein kurzzeitiges,gutes Gefühl, warum auch immer...hört sich jetzt etwas komisch an. Ich weiß nicht wie es bei dir ist. Vielleicht ist das kurze Zucken auch dafür da, sich von den Anspannungen zu lösen oder sich abzulenken... naja auf jeden Fall werde ich mich die nächsten Tage davon Informieren und wenn ich was passendes zu deiner Frage finde, melde ich mich so schnell ich kann. ich möchte ja auch das es dir besser geht.

LG Kim/Polarfuchs

Tut mir leid für die späte Antwort. So wie du es beschrieben hast, ist es auch bei mir. Denke deine Theorie passt ungefähr

1

Soll ich mit meinem Freund darüber reden (Borderline)?

Hey,

ich (w/16) war vor zwei Monaten in der Psychiatrie wegen einer Anpassungsstörung mit Depressionen und einer atypischen Anorexie. Außerdem besteht bei mir der Verdacht auf eine beginnende Persönlichkeitsstörung (Borderline). Dort habe ich auch meinen jetzigen Freund kennen gelernt (ich weiß, nicht gerade das was man sich wünscht, aber es ist halt passiert). Er hat Schlafstörungen und Depressionen. Wenn ich bei ihm bin, liebe ich ihn und er mich, aber manchmal, wenn ich in seinen Armen liege, dann fühle ich mich plötzlich unwohl und denke nur noch daran wie er mich verlassen wird. Genauso geht es mir auch, wenn ich nicht bei ihm bin. Ich habe auch oft keine Lust und Angst ihn zu sehen, aber wenn ich dann doch zu ihm gehe, ist alles eigentlich gut. Außerdem will ich immer Aufmerksamkeit von ihm. Wenn es mir schlecht geht und ich regelrecht Hass auf ihn habe, dann will ich eigentlich nur, dass er mir hilft und mir Zuwendung schenkt. Wenn ich zum Beispiel einen Tag nichts gegessen habe und er dann meinen Magen knurren hört und daraufhin mich ausfragt und mich "zwingt" was zu essen, fühle ich mich gut. Aber genau dieses Verhalten hasse ich an mir.

Soll ich mit ihm darüber reden? Denn ich habe total Angst, dass er mich für gestört hält und mich verlässt. Wenn ja, soll ich ihm das mit dem Borderline sagen, denn das weiß er noch nicht, weil ich das auch erst vor kurzem erfahren habe. Aber ich komme mir so vor, als wolle ich nur Aufmerksamkeit und würde alle irgendwie manipulieren mir Zuwendung zu schenken...das macht mich so wütend auf mich und ich fühle mich so falsch.

Noch eine Frage: Da ich ja noch keine 18 bin, kann ich ja noch keine Persönlichkeitsstörung haben. Ist eine beginnende Persönlichkeitsstörung dann die Diagnose für U18? Kann ich sagen, dass ich Borderline habe oder wie ist das.

LG Mueckchen <3

...zur Frage

Kiffen gegen Borderline-Persönlichkeitsstörung

Gibt es eigentlich auch die Möglichkeit für Menschen mit psychischer Erkrankung eine Ausnahmegenehmigung für den Besitz und Erwerb bzw. Anbau von Cannabis.Habe lange Zeit mit Borderline und bipolarer Depression zu kämpfen gehabt,alle Medikamente haben mir nicht geholfen,oder es noch schlimmer gemacht.Dann hab ich seit längerer Auszeit wieder Cannabis geraucht,und es half mir sehr gut!seit 2 Jahren habe ich kaum noch Schwierigkeiten,naja,ausser mit dem Gesetz Also gibt es auch für Menschen wie mich irgendwelche Möglichkeiten?Oder gibt es nur bei physischen Krankheiten (ausser Tourette) Chancen? Danke

...zur Frage

nerviges Augenlid zucken

guten Abend liebe Community,

ich hab seit 1 1/2 Jahren so ein nerviges Zucken am oberen Augenlid, und an den Armen. Es schränkt mich sehr in der Lebensqualität ein. Es ist ständig! nichts hilft. Nachts ist es ein Horror, ich kann nicht einschlafen. Brauche manchmal mehrere Stunden, um einzuschlafen. Ich bin echt verzweifelt. Zum Arzt will ich auch ungern, denn ich weiss, das ich dort mit psychosomatischen schmerzen, (Zuckungen) abgestempelt. Das war mit meinen Kopfschmerzen auch so. Mir ist täglich schwindelig, will mich von der schule oft abholen lassen weil es dann nicht mehr geht. Doch im Sekretariat werde ich oft doof angemacht. Es nervt. Hab auch keine Lust mehr in die Schule zu gehen, ehrlich. Manchmal denk ich darüber nach, die Schule zu schmeißen //: Ich bin 14 (weiblich) und gehe in die neunte Klasse einer Mittelschule.

Was hat dieses Zucken auf sich? und die Kopfschmerzen? Es schränkt mich SEHR in meiner Lebensqualität ein. Ich bin nicht mehr so glücklich wie früher. Ach ich hoffe, irgendeiner könnte mir helfen, hab da zwar schon aufgegeben, vielleicht finde ich doch noch jemanden der mir ansatzweise helfen könnte.

viele grüße

elliee.

...zur Frage

Normale Periode oder Fehlgeburt?

Hallo ihr lieben,

bevor ich meine Frage etwas genauer erläuter wollte ich euch erst einmal etwas meine erzählen da das ja vielleicht auch etwas damit zusammenhängen kann.

Ich hatte meine Periode nun schon etwas mehr als 1 Jahr nicht mehr. Der Frauenarzt war der Meinung, dass dies wahrscheinlich mit meinem Übergewicht zusammenhängen könnte, dennoch würden auch keine weiteren Untersuchungen an mir durchgeführt. Nun habe ich es endlich geschafft fast 17 Kilo abzunehmen, und gestern hatte ich plötzlich unheimliche unterleibschmerzen wie ich sie noch nie zu vor hatte. Ich konnte wirklich kaum gehen wegen den Schmerzen, diese legten sich aber nach einiger Zeit wieder und ich bekam meine Periode. Diese ist stärker als ich mich noch dran erinnern konnte, sodass ich meine Binde alle 2-3 Stunden (wenn nicht sogar noch früher) wechseln muss. Heute habe ich immer noch ziemliche Schmerzen, mir war für kurze Zeit auch etwas schlecht aber als ich eben duschen war kam plötzlich ein Echt stechender und starker Schmerz woraufhin dann ein großer Blutklumpen folgte ( ca die Größe einer Walnuss und ziemlich dunkel , und tut mir leid für dieses schreckliche Bild)

und ich echt geschockt war. Meint ihr es könnte eine Fehlgeburt sein, oder kommt das schon mal vor das es so normal ist ?

Danke schon mal für eure Antworten!

...zur Frage

Kein Arzt kann mir helfen, schmerzen an der Schläfe mit Zuckungen?

Hallo zusammen,

nun wende ich mich völlig verzweifelt hier und hoffe jemand kann mir helfen. Ich leide seit 2 Jahren an unerklärlichen Schläfen Zuckungen!

Es ist ganz komisch und plötzlich gekommen.

Anhand des Bildes unten möchte ich es euch erklären.

Wenn ich meine Augenbraue nach oben ziehe dann spüre ich auf Punkt 3 etwas komisches. Als ob da eine Blockade drinne wäre im Punkt 3.

Wenn ich Böse schaue dann spüre ich das pulsieren von Punkt 3 zu 2. das geht dann entlang.

Und wenn ich normal schaue, dann pulsiert und zuckt Punkt 1 vor sich sehr störend hin und spüre weiterhin die Blockade im Punkt 3.

MRT vom Kopf wurde gemacht und nichts gefunden. Röntgen auch! Krankengymnastik hilft auch nicht. Ernährung top und treibe sehr viel sport. Wenn ich erschöpft bin dann wird es schlimmer mit den Zuckungen. Woher kommt das und was kann ich bitte tun? Ich bin verzweifelt. Seit 2 Jahren versuche ich bei Ärzten durchzukommen. Mitlerweile zucken die Ärzte ihre Schultern und meinen ich würde es einbilden was aber nicht stimmt. Ich habe kein Stress und das habe ich jeden Tag diese unempfinden...

Danke

...zur Frage

Wann geht es einem schlecht genug für eine Krisenintervention?

Hallo,

Ich bin in ambulanter Therapie wegen Borderline, schweren Depressionen, Essstörung und Suizidgedanken. Ich habe schon mehrmals eine Überdosis Tabletten genommen. Einmal musste ich deswegen in die Notaufnahme. Mir geht es momentan sehr schlecht und meine Therapeutin ist im Urlaub. Wir haben vereinbart, dass ich im Notfall für eine Krisenintervention in die Psychiatrie gehe. Ich weiß nicht, wann es mir schlecht genug geht für eine Krisenintervention. Ich habe seit ein paar Tagen extreme Suizidgedanken und war oft kurz davor, wieder Tabletten zu nehmen. Außerdem habe ich total Panik und kann mich nicht mehr beruhigen. Ich weiß nicht, ob das schlimm genig ist für eine Krisenintervention. Ich möchte das eigentlich nicht. Ich weiß nicht mehr, was ich selbst machen soll. Ich bin total verwirrt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?