Kommen die Zuckungen am Kopf von den Drogen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Er sollte auf jeden Fall zum Arzt gehen, nur ein Arzt kann das jetzt feststellen.

Bei LSD und Gras ist es extrem unwahrscheinlich dass es daher kommen könnte. Bei MDMA (der Wirkstoff in Ecstasy) passiert das vielleicht schon eher, allerdings glaube ich eher dass andere Stoffe in den Pillen das auslösen die in den Pillen eigentlich nichts zu suchen habne.

Hier auf gutefrage, ohne den Jungen überhaupt mal gesehen zu haben kann dir bzw ihm aber niemand helfen.

Weißt du wie oft er was konsumiert? Bei Pausen von 3 Monaten zwischen zwei Malen Ecstasy sollte eigentlich nicht wirklich etwas schlimmes passieren, allerdings ist er ja auch erst 15-16, in dem Alter sollte man sowieso nichts konsumieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Isabella0987
04.03.2016, 14:05

wie oft genau weiss ich auch nicht, aber er konsomiert mehrmals monatlich. Aber welche drogen genau wie oft kann ich echt nicht sagen. Er war gestern beim arzt weil er angefangen hat am ganzen körper zu zittern oder zu zucken. der idiot hat aber trotzdem vor heute zu koksen -.-

0

Kann sein, kann auch nicht sein, das kann dir ohne richtige Untersuchung keiner sagen. Muss auch nicht körperlich bedingt sein, sondern kann auch durch die Psyche ausgelöst werden. Woher das Zucken kommt, kann nur ein Arzt nach gründlicher Untersuchung sagen.

Wer in dem Alter schon harte Drogen konsumiert, trägt wahrscheinlich Schäden davon, weil sich das Gehirn nämlich noch in der Entwicklung befindet. Die Einnahme von Drogen kann daher schwerwiegende Konsequenzen haben. Wenn man sowas schon probieren muss, sollte man am besten warten, bis man 21 ist, dann ist zumindest die physische Entwicklung des Hirns abgeschlossen. Aber selbst dann können Drogen zu psychischen Störungen führen.

Bei dem schlimmsten Fall, den ich kenne, hat ein junger Mann wegen seines Konsums Psychosen bekommen, war in psychiatrischer Behandlung, hat wieder mit Drogen angefangen und sich schließlich aufgrund von Wahnvorstellungen aus dem Fenster gestürzt, war ein Hochhaus, recht weit oben, junger Mann tot.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von atze3011
02.03.2016, 15:39

MDMA, Gras und LSD gehören nicht wirklich zu den "harten" Drogen. Die Einteilung in "harte" und "weiche" Drogen ist eh absoluter Quatsch.

Dass man bis zum Ende der Entwicklung warten sollte stimmt natürlich. Psychosen bekommt man durch den Drogenkonsum aber nur wenn man bereits dazu veranlagt war.

Das die Fenstersturz Anekdote wahr ist glaube ich kaum. Auf welcher Droge soll das passiert sein?

0
Kommentar von Isabella0987
02.03.2016, 21:15

Das weiss ich nicht von was das kommt

0

nicht nur  zum Arzt, sondern auch zu einer Drogenberatung, die können ihm sagen, was passiert, wenn er nicht damit aufhört!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann so schlimm werden,das er daran zugrunde geht. Er braucht keinen normalen Arzt,sondern gehört in eine Entzugsklinik. Das sollten dringend die Eltern arrangieren. Aber es hört sich so an,das er aus asigen Familienverhältnissen stammt,deren Eltern vielleicht auch nicht anders gestrickt sind. Da er noch minderjährig ist und DU ihm offenbar helfen möchtest,informiere das Jugendamt darüber. Kannst auch anonym machen. Ich finde es gut,das Du Dir überhaubt Gedanken darüber machst. Noch kann ihm geholfen werden........

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Isabella0987
02.03.2016, 13:11

seine Eltern sind sehr vorbildliche Geschäftsleute aber sie nehmen sich trotzdem Zeit für ihn, denke er hat eher falsche freunde..

0
Kommentar von atze3011
02.03.2016, 15:43

"Er nimmt Drogen? Bestimmt sind seine Eltern totale Assis die auf ihn sche!ßen, er wird genauso einer wenn er weitermacht!"

Glückwunsch, tolle Vorurteile hast du da. Hast du überhaupt irgendeine Ahnung von diesem Thema?

Nicht mal Kommentare lesen tust du richtig. Isabella0987 schrieb "aber sie nehmen sich trotzdem Zeit für ihn". Wo ist da ein liebloses Elternhaus?

1

Was möchtest Du wissen?