Zuckerverzicht - wieviel Zucker täglich ist unbedenklich?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfiehlt eine Obergrenze von 50-60 Gramm pro Tag. Der untere Wert gilt für Frauen, der obere für Männer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Industriezucker ist ernährungsphysiologisch völlig wertlos. Man nimmt aber Fruchtzucker zu sich (Obst etc.), und Unverträglichkeit gibt es meines Wissens nur gegen Milchzucker. "Zuckerkranke" konnen gar keinen Zucker verarbeiten und keine Kohlehydrate, aus denen im Körper Zucker "hergestellt" wird.

man kann also sehr gut ohne Zucker leben... in dunkler Schokolade ist weder viel Milch noch Zucker, also dann zu empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Reinifuchs
25.09.2013, 09:58

Danke. Mal gucken, ob die mir schmeckt :)

0
Kommentar von FataMorgana2010
25.09.2013, 10:03

Sehr viel mehr Menschen haben eine Fruktoseunverträglichkeit als eine Laktoseunverträglichkeit.

0

Ein bisschen Zucker braucht der Körper und ganz darauf zu Verzichten ist Blödsinn. Solang du den Zucker dir nicht reinschüttest naja solltest du eigentlich keine Bedenken haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Zuckerkranke" konnen gar keinen Zucker verarbeiten und keine Kohlehydrate, aus denen im Körper Zucker "hergestellt" wird. man kann also sehr gut ohne Zucker leben... in dunkler Schokolade ist weder viel Milch noch Zucker, also dann zu empfehlen.

Gerade bei solchen Fragen ein gefährliches Halbwissen. Die Antwort ist absolut zu diskreditieren. Diabetespatienten können sehr wohl Zucker verarbeiten. Die Unfähigkeit der Resorption von Kohlenhydraten würde die Lebensqualität stark einschränken, auch wenn diese nicht notwendig sind.

Dunkle Schokolade hat dafür umso mehr Fett.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Reinifuchs
25.09.2013, 10:58

Das mag sein, dass dunkle Schokolade mehr fett hat. Aber definitiv zunehmen tun die meisten Menschen von Zucker.

0
Kommentar von Reinifuchs
25.09.2013, 10:58

Das mag sein, dass dunkle Schokolade mehr fett hat. Aber definitiv zunehmen tun die meisten Menschen von Zucker.

0

Ich meide ihn auch. Ich nehme nur Fruchtzucker zum Süßen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Reinifuchs
25.09.2013, 09:57

und geht es dir damit irgendwie "besser" ?

0
Kommentar von FataMorgana2010
25.09.2013, 10:02

Und welchen Unterschied soll das bitte machen? Es ist nur so eine verkaufsfördernde Aussage, dass der Fruchtzucker besser ist. Sehr viele Menschen leiden unter Fructoseintoleranz, die haben da gar nix von. Lieber insgesamt weniger Zucker verwenden, das macht Sinn, aber Saccharaose durch Fructose zu ersetzen ist keine gute Idee. Vor allem dann nicht, wenn man industriell hergestellten Fruchtzucker aus der Packung verwendet - lies mal hier:

http://www.wdr.de/tv/servicezeit/sendungsbeitraege/2012/kw47/1120/03_mogelpackung_fruktose.jsp

0

Was möchtest Du wissen?