zuckerfäden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

wenn sie etwas dicker sein dürfen als bei zuckerwatte dann so.

pfanne auf dem herd, boden mit zucker bedecken. schmelzen lassen. das es hellbraun ist. wenns zu dunkel ist wird es leicht bitter werden. nun nimmst du einen langen löffel oder so und lässt es wedelnd auf ein backpapier laufen. die hand immer hin und her schwingen bis der löffel leer ist.

sei aber bitte sehr vorsichtig, die zuckermasse ist tierisch heiss. am besten ziehst du dir dabei solche dicken küchenhandschuhe an oder wickelst irgendwie ein tuch um deine hände. wenn das auf deine haut kommt gibt es sofot brandblasen.

leesh98 30.10.2012, 15:00

Ich habe nicht genau verstanden was ich mit dem Löffel macheh soll :-D könnten sie mir das bitte anders erklären? Wäre sehr nett! :-)

0
Samila 30.10.2012, 15:07
@leesh98

ich hoffe ich bekomms hin so das du es verstehst ;-)

wenn der zucker geschmolzen ist nimmst einen löffel voll und schwingst ihn ca. 20-30 cm über ein backpapier wie ein pendel immer hin und her. dadurch fliesst der zucker runter und unten landen die fäden. von links nach recht den vollen löffel schnell schwingen.

stell dir vor du malst lauter lange striche auf blatt papier, nur machst du das mit dem vollem löffel über dem backpapier

0
leesh98 30.10.2012, 17:12
@Samila

achsoooo okay klar ;-) jetzt hab ichs verstanden :-D vielen Dank!

0

Meinst Du Zuckerwatte, wie auf dem Jahrmarkt?

leesh98 30.10.2012, 15:01

Nein ich meine Fäden aus Zucker :-)

0

Was möchtest Du wissen?