Zucker- und säurehaltige Getränke lieber durch den Strohhalm trinken?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wollt ihr mich veraschen es gib (fast) kein Getränk ohne säure oder zucker ... trink was euch gefällt und putzt regelmaßig (nich 2 stunden dannach wie schon mehrmals erwähnt) ! Aber wenn ihr das macht dann nicht immer sau viel ... z.B. Cola ... ein glass pro tag reicht locker und zwischen durch was ohne säure wie z.b. wasser ohne säure oder etwas ähnliches !

Ja, das stimmt, dass man danach die Zähne nicht putzen soll.
Weil durch die Säure der Zahnschmelz erweicht und das Putzen dann eher schadet, als nützt. So hat es mein Zahnarzt erklärt.

Ja ich habe den Bericht auch im TV gesehen und es kam mir einläuchtend vor.Mit Strohhalm werden die Zähne nicht so viel mit dem süssen Zeug umspült.

ZwieZeit 22.07.2008, 22:48

Es gab einen TV-Bericht dazu?

0

Wohin willst du denn den Strohhalm stecken, dass das geränk die Zähne nicht umspült?

In den Rachen?

Wie saugst du dann?

Nee, steig lieber gleich auf Getränke um, die keinen Zucker enthalten, dann mußt du dir darüber keine Gedanken mehr machen!

anonym09 20.07.2008, 20:13

Getränk, entschuldige.

0
ZwieZeit 20.07.2008, 21:12

Hm, naja, wenn ich den Strohhalm auf die Mitte der Zunge lege, dann fließt das Getränk direkt in den Schlund...

auf Zuckerfrei umzustellen ist ja noch ganz leicht, aber auf säurefrei... die ganzen leckeren Gemüsesäfte, Milch, Wein... alle haben einen ziemlich niedrigen pH-Wert...

0

Ich denke, daß das nix bringt, da der Zucker ja von der Zunge auch nach dem Trinken im ganzen Mundraum verteilt wird

das ist egal wie man das trinkt, die Säure ist immer da.Wichtig ist nur das 2 Stunden danach die Zähne nicht geputzt werden...

ZwieZeit 20.07.2008, 21:12

> Wichtig ist nur das 2 Stunden danach die Zähne nicht geputzt werden...

wie bitte?

0
JoGerman 06.12.2008, 10:36
@ZwieZeit

@zwiezeit: Ja, das stimmt. Weil durch die Säure der Zahnschmelz erweicht und das Putzen dann eher schadet, als nützt. So hat es mein Zahnarzt erklärt.

0

Was möchtest Du wissen?