Zucker nach dem Sport? (Bodybuilding)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

der Zucker dient dazu, dem Körper schnellstmöglich Energie zuzuführen um ihn wieder in den anabolen Zustand zu bringen (-> anaboler Zustand ist notwendig zum Muskelaufbau). Gewünscht ist hierbei eine größtmögliche Insulinausschüttung und die wird durch Dextrose höher erzielt und schneller als durch normalen Haushaltszucker. 500g Dextrose kosten einen Euro, von daher sollte das kein Problem sein. Die Menge ist abhängig von deinen Trainingszielen, deinem Gewicht und deiner sonstigen Ernährung, ich denke ein Wert um die 0,5g pro kg Körpergewicht sollte reichen. Wenn du es dir leisten kannst (Körperfettanteil), dann gerne auch mehr.

Zudem sorgt die Dextrose dafür, dass Proteine die du nach dem Training zu dir nimmst, nicht vom Körper verzuckert werden. Würdest du nur Proteine zu dir nehmen, würde ein großer Teil zur Energiegewinnung verstoffwechselt werden, was eben suboptimal ist.

Jepp und die Aufnahme von Zucker direkt nach dem Training ist Humbug......

0
@Chrischtian68

Dann erkläre doch mal bitte was im Körper passiert, wenn man nach dem Training Dextrose zu sich nimmt, und erkläre bitte warum dies nicht förderlich ist.

0

Dextrose wird schneller aufgenommen. Ein Whey Shake direkt nach dem Training noch beim Umziehen und da etwas Dextrose rein ist am besten. Einige empfehlen auch 'ne Banane zu essen, aber die hat mir persönlich zu viele Kohlenhydrate.

da ist am besten Traubenzucker,weil der nicht über den Magen abgebaut wird,sondern sofort ins Blut transportiert wird.

Zucker - maltodextrin?

Hey, Ich will mir maltodextrin kaufen und stelle mir nun die Frage: das ist doch im Prinzip nichts anderes als Zucker, ist das nicht ungesund und wo ist da der Unterschied zu gewöhnlichem Haushaltszucker? Denn der Zucker in Süßigkeiten etc ist ja ziemlich ungesund und man setzt fett an, ich möchte das Zeug zum zunehmen neben dem Training nehmen und verstehe den Unterschied nicht ganz.

...zur Frage

Was haltet ihr von Isodrinks?

Z.B Powerade oder die vom Discounter.

Ich bin eig. generell gegen süße Getränke und trinke außer in Ausnahmefällen (z.B bei Restaurantbesuchen.) nur Wasser und Tee.

Aber ich finde beim Sport einen Isodrink zu trinken (z.B nen halben Liter in 1,5 Stunden, und halt auch Wasser noch dazu) tut doch ganz gut und ich fühle mich dadurch leistungsfähiger.

Aber es ist ja schon auch Zucker drin ca.4-5 Gramm pro 100ml, es ist aber meist Fructose oder Dextrose, wovon Dextrose glaub ich unbedenklicher ist. Was meint ihr?

...zur Frage

Grüner Tee, Zucker enthalten?

Hallöchen, ich hab heute mal 2 Tassen Grünen Tee getrunken. Auf der Nährwerttabelle steht, dass darin Kohlenhydrate bzw ZUCKER enthalten ist. 0,1g pro 100ml. Und meine Frage ist, was ist das für ein Zucker? Ist das natürlicher Fruchtzucker oder Haushaltszucker?

...zur Frage

Welche Zuckerarten meiden?

Hallöchen Ihr Lieben,

immer wieder hört von ja von der WHO oder irgendjemand anderen, dass man kein Fett essen soll, kein Zucker etc. ... Im Grunde also... Sich nur noch von Luft und Liebe ernähren soll XD

Spaß, nein, meine eigentliche Frage bezieht sich auf den Zucker. Empfohlen wird ja, man soll höchstens 35 Gramm am Tag zu sich nehmen, ABER, welcher Zucker ist damit gemeint?

Früchte beispielsweise enthalten von Natur aus Zucker, genau so, wie Gemüse oder Milch, mit dem Milchzucker!

Facto ist es also gar nicht möglich, nur mit 25 Gramm Zucker aus zu kommen! Bezieht sich diese Empfehlung nur auf Haushaltszucker oder sind damit alle Zuckerarten komplett gemeint?

Nur zum Verständnis, egal, ob jeder Zucker gemeint ist, oder nur der Haushaltszucker, den Spaß am Essen lass ich mir nicht mehr nehmen, ich esse weiterhin mein Obst! XD

LG

...zur Frage

100g Reis muss ich essen - Gekocht oder Ungekocht wiegen?

ist eine bodybuilding-frage.. wenn man sagt, ich soll 100g reis essen.. ungekocht wiegen oder nachdem kochen ?? lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?