Zucken und komisches bewegen ohne Kontrolle?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Guten Abend. Ja es kann auch psychologische Gründe für deine Zuckungen geben. Einen Artztbesuch würde ich dir empfehlen, der kann psychologische oder neurologische Gründe mit dir durchgehen und wird dich gegebenfals zum zuständigen Bereich überweisen. 

Lieber Justkay,

ich würde Dir dringend anraten, Dich einem Arzt anzuvertrauen, denn es könnten eventuell neurologische Störungen sein, die man bestenfalls im Anfangsstadium beheben oder lindern kann! :) Du solltest auch keine Angst davor haben und Dich keineswegs schämen oder so etwas! :) Noch besser wäre es, dass Du Dich Deinen Eltern anvertraust! Es wäre falsche Scham oder Angst, wenn Du das nicht machst! Ich wünsche Dir alles Gute!

Ganz liebe Grüße

Heidrun

Bitte tu mir den gefallen und such auf jedenfall den Arzt auf! nur der kann dir helfen. Wir wissen ja nicht genau was du hast oder woran genau das liegt. Es klingt auf jedenfall nach etwas mit dem nicht zu scherzen ist. und durch schweigen wird es nicht besser, und Fremde Menschen im Internet können da auch nicht viel tun au?er dir zu raten den Arzt aufzusuchen oder ähnliches, den Hausmittelchen helfen da sicher nicht

LG und gute besserung. halt uns doch auf dem laufenden :9

Genau dazu habe  ich auch geraten! :)

0

naja, einen arzt würde ich dir mit sicherheit sogar empfehlen.. ich bin zwar kein arzt aber von außen wirkt das schon fast in richtung tourette syndrom.. zumindest erste anzeichen, aber vielleicht liege ich auch vollkommen falsch..

Es könnte Epilepsie sein, aber das kann dir nur ein Arzt mit Sicherheit sagen.

Natürlich musst Du zu einem Arzt. Wie alt bist Du?

Ich bin erst 13.

Was möchtest Du wissen?