Zucht guppy und wildguppy paarung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du nimmst 2 Zucht Weibchen und vergesellschaftest sie mit einen Wildfang mänschen . Deine blutsalmler lässt du weg und deine antennenwrlse auch , sie werden zu groß. Stattdessen nimmst du 2 zebrarennschnecken und 5 amanogarnelen. Sie sorgen für ein algenfreies Aquarium ! Deine Guppys werden sich schnell vermehren und dann hast du 50,100,150,200 und und und! Nicht mehr! Sorg für schön viel javamoos und ganz viele Pflanzen um Stress zu vermeiden und das die kleinen neugeborenen auch überleben können! Fertig! Gruß mehmet96

Würde schon gehen , aber dann würde ich ein Männchen Wildguppys und zwei Zuchtguppy Weibchen ( oder umgekehrt ) nehmen , und die Blutsalmer ganz weg lassen wenn du sie Züchten möchtest . Ja, das hört sich erstmal wenig an , aber sonst wir es in deinem kleinen Becken viel zu voll . Und die Antennenwelse sollten eigentlich kein Problem sein .

Was möchtest Du wissen?