Zu zweit Schlüleraustausch in die USA?!

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ihr wollt die High School besuchen?

NEIN: Ihr MÜSST die High School besuchen, und zwar mit Tests, Verpflichtungen, Noten...

Zusammen in einer Gastfamilie und in derselben Schule? Das geht normalerweise nicht - und wäre auch unsinnig, denn Ihr sollt ja in den USA eben NICHT Deutsch sprechen.

Ein Austausch für einen Monat gibt es nicht.

Ein "Austausch" - Du meinst gar nicht "Austausch", sondern einen Auslandsaufenthalt "homestay" - für 3 Monate ist finanziell unsinnig, weil er praktisch genauso viel kostet wie 5 Monate und nicht viel weniger als ein ganzes Jahr.

Zudem mit "die USA unsicher machen" wird es ganz bestimmt nichts - eher werden Euch die USA unsicher machen. Eure Vorstellungen von einem "Austausch" sind von wenig Kenntnis getrübt. Ein homestay ist kein Strandurlaub.

Ich habe auch noch nie von einem Angebot gehört bei dem man zu zweit bei einer Gastfamilie unterkommen kann.Es geht ja bei dem Austausch darum eine neue Umgebung und die Sprache kennen zu lernen ohne Beisein von Familie oder Freunde, sorry :(

die chancen stehen eher schlecht. Wenn nicht zufällig eure schule soetwas anbieten, wird es schwierig. Ich wollte nämlich auch schon in die Staat und beim blätter durch viele kataloge von bekannten austausch organisationen bin ich auf kein vergleichbares angebot gestoßen..

moustachestyle 02.11.2013, 20:46

Oh:( Ich glaube nicht .. menno

0

Zu zweit geht das nicht. Es gibt sowieso schon (wegen der Wirtschaftskrise) in den USA kaum Gastfamilien und 2 nehmen sie dann schon gar nicht auf. Es entspricht auch nicht dem Sinn von einem Auslandsaufenthalt.

Es müssen für den HighSchool besuch auch mindestens 3 Monate sein.

Ein Schüleraustausch in den USA für 1 - 3 Monate lohnt sich nicht. Auch eine Unterbringung zu zweit wäre vollkommen kontraproduktiv (um nicht zu sagen unseriös), da ihr untereinander eh nur deutsch sprechen würdet und außerdem die/der Schwächere dann gerne die/den Besseren vorschickt.

Gemeinsam auf den Putz hauen, könnt ihr preiswerter daheim.

AstridDerPu

Zusammen in eine Familie widerspricht den Zielen eines Auslandaufenthaltes. Du sollst Land und Leute kennenlernen und deine Sprachkenntnisse verbessern. Zu zweit kann man sich zu sehr einigeln.

Ich war beim Gespräch von der Organisation Ef High school aboard,die sind wirklich nicht gut für die Usa muss dein zeugnis besser sein als 2,0 .. und es ist sehr teuer , für ein vollstipendium gab's keine Chance weil es sehr schwer ist . Welche schule besucht ihr? ich würde euch step in empehlen ist sehr gut. ich habe letztes jahr au pair gemacht in die Usa New York es war super eine echt tolle erfahren was du nur bezahlen musst ist nur 590 euro sonst garnichts du kriegst da Taschengeld Verpflegung alles drinn . und du kannst abends mit dein freunden raus gehen. Ich würde euch wirklich das empfehlen ist super,aber du musst 200 stunden beim kindergarten absolvieren ,das sie wissen das du mit kindern umgehen kannst,es bringt nix wenn du sagst ich hab erfahrung mit cousine couseng oder von Nachbarin auf die kinder aufgepasst hast .. schönen abend noch

moustachestyle 03.11.2013, 18:14

Wir sind auf dem Gymnasium in der neunten Klasse. Muss man für au pair nicht volljährig sein;)?

0

Was möchtest Du wissen?