Zu zickig?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Genau das selbe Problem habe ich auch und es ist mega schwer das zu ändern, weil man einfach so ist. Aber wenn du diese Situationen schon mal selber erkennst, in denen du so reagierst, kannst du dich ja mal fragen, wie kann ich sonst noch reagieren? Zum Beispiel kannst du ja auf seine Albernheiten und Fehler auch mit Humor reagieren. Oder du könntest deinem Freund sagen "Schatz können wir jetzt etwas ernster sein?" wenn er dir in manchen Momenten zu kindisch ist. Versuch nicht gleich immer total gereizt und genervt von ihm zu wirken, sondern kontrolliere deine Emotionen und versuche gelassen und entspannt zu sein. Wenn es sein muss Atme einmal tief ein und fahr dich selber erst mal etwas runter bevor du was sagst. Alleine das kann schon sehr viel helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sayuri405
14.06.2016, 01:55

Ja es ist schon deutlich weniger geworden. Ich versuche mein Bestes :3

0

Ach,

Frauen zicken ab und an rum. Das ist normal und wir männer entwickeln da auch immer mehr hornhaut auf unserer seele. Irgenwann intressiert es uns einfach überhaupt nichtmehr.

Die frau von meinem kollegen ist auch am dauerzicken mit ihm und generell weis sie selbst das es manchmal einfach bescheuert ist. Die sind schon auf nem Stand wo er dann auch einfach mal sagt "Ja zick du mal schön weiter rum aber mach das bitte in nem anderen raum damit ich meine ruhe hab"

Oder eben teilweise auch in nem unfreundlicheren ton.

Letztlich lieben die beiden sich dennoch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?