Zu wieviel % kann man WIKIPEDIA vertrauen?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 27 Abstimmungen

80% 40%
90% 33%
50% 11%
20% 11%
70% 3%
100% 0%
35% 0%

19 Antworten

80%

Ich kann jetzt nur über mein Fachgebiet sprechen, die Politik, bei der ich selber schon einige Artikel verbessert und sehr sehr viele gelesen habe: Die Fakten, die drinstehen, sind schon häufig richtig, aber nicht unbedingt vollständig, und ganz häufig sind die Erklärungen einseitig. Sueskrise ist da ein Beispiel: Gute Darstellung des historischen Verlaufs, aber kaum ein Wort über die Bedeutung, dass Frankreich und Großbritannien Geheimdiplomatie unternommen haben (die auch damals schon verboten war) und im Ergebnis die beiden "Erzfeinde" Sowjetunion und USA zusammengearbeitet haben.

Das heißt soviel wie: selbst wenn man alle Fakten korrekt sammelt, hat man die reale Bedeutung einer Sache nicht unbedingt verstanden und dargestellt.

Also, Wikipedia ist eine schwierige Sache, für Jahreszahlen gut geeignet, für Zusammenhänge lieber professionelle Seiten aufsuchen. Die gibt es ja auch im Netz und kostenlos dazu. Also warum überhaupt zu wikipedia, wenn es sichere Alternativen gibt?

80%

Kommt aufs Thema an, je spezieller dieses ist desto weniger würde ich Wikipedia vertrauen. Aber z.B. bei Lebensläufen bekannter Persönlichkeiten etc. vertraue ich Wikipedia mehr oder weniger blind.

Das kann man so nicht sagen.

Zum einen ist "Vertrauen" keine Frage der Prozentzahl, zum anderen ist das je nach Fachgebiet sehr unterschiedlich und zum dritten ist es ein Unterschied, ob die Informationen unzureichend oder falsch sind.

Die meisten Nutzer hier haben aber wohl eher Probleme damit, dass die Informationen in Wikipedia zu ausführlich und nicht didaktisch aufbereitet sind. Die fragen dann hier noch einmal nach, um eine schultaugliche Kurzfassung zu bekommen. Ist das dann auch eine Folge des (mangelnden) "Vertrauens"?

Darüber hinaus: Unbegrenzt "vertrauen" kann und sollte man keinem Medium: Keinem Fachbuch, keinem Schulbuch, keinem Lexikon - und auch und vor allem: keinem Lehrer. (Insbesondere dann nicht, wenn der Lehrer von "Wikipedia hacken" spricht und sich darüber wundert, dass da "jeder etwas hereinschreiben kann" - aber das ist ein anderes Thema).

Gruß Ragnar

80%

Ist schon relativ glaubhaft, aber man sollte dennoch lieber richtige Lexika verwenden

50%

Es schreiben zwar auch Leute, die wirklich Ahnung haben, aber eben doch hauptsächlich nur Privatpersonen, die reichlich Fehler einbauen können oder es sogar wollen...

70%

Wenn's wichtig ist unbedingt nochmal überprüfen.

90%

Inzwischen ist ja fast alles darin durch Quellen belegt; wenn es wichtig ist, sollte man sich auf die verlassen.

90%

es wird ja schon geprüft was da geschrieben wird. Und es gibt Artikel wo dann auch steht, wenn nicht genügend Informationen vorhanden sind.

XXXKKKXXX 20.11.2010, 18:55

glaubst du echt dass alles überprüft wird was dort geschrieben wird??? Na dann, gute Nacht.....

0
Laugenzopf 20.11.2010, 20:05
@XXXKKKXXX

Wenn es nur 20% wären, wie du meinst, dann wäre Wikipedia nicht so, wie wir es heutew kennen.

0
80%

Vorsichtig geschätzt. Ich habe erst gestern hier einen Link gesehen, wo der Inhalt total falsch war.

90%

Ich finde einige Artikel etwas ungenau, dennoch kann man wiki meistens vertrauen.

0%

Entweder etwas ist IMMER korrekt und zuverlässig recherchiert oder man kann nie glauben. Wikipedia kann wegen der Offenheit nur ein sehr guter Hinweis sein. Man sollte aber nie einer Quelle allein vertrauen. Auch nicht ausserhalb des Internets.

80%

Verwende auf jedenfall noch eine Zweitquelle. Aber wiki ist schon meistens richtig, meiner Erfahrung nach.

20%

so pauschal kann man nicht sagen. Ich selber habe paar Fehlinformationen gefunden die ich auch beweisen konnte...

20%

20 % weil unsere lehrerin meinte das da jeder hinein kann und es hacken kann.

90%

das meiste ist ja richtig^^

Auf jeden Fall entschieden mehr als die Durchschnittsmeinung von irgendwelchen GF-Usern, die du nicht kennst.

50%

Auf jeden fall nicht zu 100%. Da kann JEDER was reinschreiben und ändern...

JG265 20.11.2010, 18:53

aber das wird auch überprüft.

0
80%

Aber es gibt halt Leute, die schreiben irgendeinen Müll rein. Das ist schade!

80%

gefühlte 70% bis 80%!antwort aufgerundet…

mir fehlen dort ein paar satzzeichen in einigen texten,die ich vor kurzem gelesen habe!

Was möchtest Du wissen?