Zu wenig Wasserdruck an Waschbecken?

2 Antworten

Da würde ich mal den Hausmeister fragen😅..

Spaß beiseite:

Ja, ich gehe davon aus, stimme deiner Vermutung zu.
Ggfls. wäre eine Druckerhöhunhspumpe am zentralen Verteiler eine weitere Möglichkeit.

Mit wieviel bar kommt denn das Wasser "unten rein", was kommt oben an?

Was oben rauskommt kann ich nicht sagen aber am Druckminderer gehen wir mit 6 bar ins Haus. Aber da die Waschbecken direkt obendrüber schon kaum Druck haben kanns daran wohl nicht liegen.

0

Komisch...

Darauf weiß ich dann auch nichts mehr.

0

Nur am Rande: Druck kommt nirgends raus, sondern ein Wasserstrom in Litern pro Minute. Ein Wasserstrahl ist drucklos.

Immer diese Schlaumeier hier. Man weiss doch was gemeint ist! Wenn sie unbedingt bestätigung suchen indem sie andere immer verbessern müssen, sind sie hier fehl am Platz! Schönen Tag noch.

0

Suche einen Niederdruck Duschkopf für einen elektrischen Durchlauferhitzer

Guten Tag, ich bin auf der Suche, wie im Titel beschrieben, nach einem Duschkopf der für einen elektrischen Durchlauferhitzer geeignet ist, der in einer Gartenlaube verbaut ist und aus dem auch ein angenehmer Strahl kommen sollte.

Zuvor war ein ganz einfacher Duschkopf dran (Siehe Beispiel Bild) wo ein angenehmer Strahl auch bei wenig Druck raus kam. da dieser aber total verkalkt war hatte ich unwissend einen normalen (Billig) Duschkopf im nächsten Baumarkt geholt. Doch leider “pullert“ aus diesem das Wasser nur so raus (ohne wirklich druck).

Nun meine Frage an euch: Kann mir einer einen nicht all zu Teuren Duschkopf empfehlen der auch bei so einem Durchlauferhitzer gut Funktioniert?

Preisspanne ca. 30€ (wird ja wohl drin sein)

Bitte keine Vorschläge, das ich einen neuen Boiler/Durchlauferhitzer anbauen soll.

Danke schon mal im Voraus

Michel K.

...zur Frage

Verkalkte Niederdruckarmatur lässt den Durchlauferhitzer nicht starten?

Hallo Experten!

Ich habe in meiner Küche ein Niederdruck-Kleindurchlauferhitzer mit entsprechendem Niederdruck-Armatur, und jedes Jahr ca. das gleiche Problem:

Das Wasser bei uns ist sehr kalkig, das Wasserhahn verkalkt (intern) und der Druck ist dann nicht mehr genug, um den Durchlauferhitzer zu starten :-(

Wie kann ich das Problem umgehen? Wie kann man das Wasserhahn intern entkalken? Oder andere Lösungen?

Vielen Dank im Vorhaus :-)

...zur Frage

Wer ersetzt bei Verschleiß?

Wir wohnen bereit seit 8 Jahren in unserer Wohnung. Waschbecken und Badewanne waren vom Vermieter bereits drin. Ich schätze mal der hatte den Erstbezug, das Haus ist von 2002. Sowohl Waschbecken, als auch Badewanne sind mittlerweile echt durch und auch die Armaturen, wie Wasserhähne fallen fast auseinander. Auch die Fugen sind kaum mehr da.

Muss ich das alles selber ersetzen? Oder kann ich den Vermieter darauf ansprechen? Im Prinzip funktioniert ja alles noch, es ist halt alles bißl ranzig.

...zur Frage

Hochdruckreiniger K3.86 baut für einen Bruchteil einer Sekunde Druck auf und dann läuft der Motor aber ohne Hochdruck sprüht er mit normalem Wasserdruck?

...zur Frage

Warum kommt immer weniger heißes Wasser aus der Armatur?

Wir haben eine Hudson Reed Badewannen-Armatur mit separat einstellbarem Kalt- und Warmwasser-Zulauf (über Hähne). Wenn ich nun das heiße Wasser aufdrehe, läuft es erst etwa knapp 1 Minute lang mit normalem Druck, dann wird es aber immer weniger und rinnt schließlich nur noch konstant heraus. Auch, wenn ich den Hahn komplett aufdrehe (wenn er GANZ aufgedreht ist, wird es evtl. noch ein klein wenig mehr.) Bei den anderen Armaturen (Waschbecken und Dusche) im gleichen Raum besteht das Problem nicht. Was könnte die Ursache sein??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?