Zu wenig sex, er ist beleidigt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Geh mal zu deinem Frauenarzt und schilder dem das Problem. Bei vielen Frauen ist die Pille ein Lustkiller wie das Kondom.

Aber es gibt unzählige Pillensorten da ist sicher eine dabei die diese Nebenwirkung nicht auslöst.

Lass dir einen Termin geben und berede das. Das kommt in Ordnung.

Viel Glück

Weg von den hormonellen Verhütungsmitteln. 
Ich hab schon mehr als ein mal krasse "Libidoeinbrüche" bei Damen miterleben dürfen dadurch. Uncool. 

Alles weitere, Es ist nun mal so wie es ist. Sprich offen mit ihm darüber das du momentan einfach zu viel Streß für so ein Anspruchsvolles Sexualleben hast. Das wird er verstehen. Und, wenn nicht, und er weiter druck macht hast du eines wenigstens herausgefunden; Die Beziehung ist den Streß nicht wert. 

Klar solltest du auf seine Bedürfnisse eingehen, aber gleichzeitig muss er auch deine Situation verstehen. Und wenn es einem Partner in einer Beziehung fast nur auf das eine ankommt, dann sollte man die Beziehung vielleicht nochmals überdenken. Es ist ja nicht so, dass man nur indem man Sex hat schöne Momente miteinander haben kann. Er sollte da auch deine Meinung und Gefühle in einer gewissen Weise akzeptieren können.

Geh bitte mal zum Gyn, er soll dir eine andere Pille verschreiben. Ich denke, es liegt daran!

Kommentar von AntwortMarkus
13.09.2016, 21:11

Freund auswechseln bewirkt manchmal mehr.

0

Du kannst ihn zwingen sich zu ändern oder du kannst dich selbst zwingen dich zu ändern. 

So zumindest sind die Möglichkeiten, wenn man in einer festen Beziehung ist. 

Denn es darf keinen anderen Menschen geben, der euer Glück offenbart als jene eine Person. 

.

Leider endet es dabei oftmals, das man sich ab einen gewissen Punkt nichts mehr vormachen möchte. 

Keiner kann dein Herz besänftigen als dein eigenes Selbst. 

Und du erkennst, du hast die Reflexion deines selbst, was du entschieden hast zu sein geliebt, und nicht die Form in der du dich interpretierst. 

Du hast dich in Verbindung geliebt, und nicht die Verbindung zu dir. 

.

Uns so wird das Handeln eines anderen bedeutungslos, weil du selbst der Welt Bedeutung gibst.

.

Was also tun?

.

Um dir selbst die Freiheit zu schenken, musst du du dich auch in der Form als frei interpretieren. Du musst Freiheit zulassen und aufhören sie zu bekämpfen. 

Das heißt du lässt am besten jenen Menschen den du liebst frei, segnest seine Freuden und offenbarst sein Herz. Den es ist auch dein Herz. Und etwas wird wachsen.

.

Du liebst durch den Menschen, weil du seine Liebe einnimmst. Du wächst mit dem Menschen, weil du sein Wachstum einnimmtst. Du bist der Mensch, weil du der Mensch bist. 

Da gibt es kein du oder ich. Dort gibt es nur ich-dort und ich-hier. Man kann es auch Ich-wir nennen. 

.

Jene Rolle, jene Person die du erfunden hast als du selbst, ist auch nur eine Geschichte, ein Spiel aus Regeln und geistigen Gesetzen. Wenn du glaubst jene Gesetze in dir zu sein, statt sie selbst geschrieben und gedichtet zu haben, dann verlierst du dich in ihnen. 

Die Gesetze definieren dich, statt die Gesetze definiert zu haben. Etwas fremdes verletzt sich, statt sich verletzend bewegt zu haben. Etwas neues zerstört dich, statt dich selbst zerstörend gemacht zu haben.

So kannst du nichts verlieren, weil niemals etwas anderes gab als jenes Ich, was du bist. Du hast dich in dich selbst verliebt ohne zu wissen, das du darin bist. 

.

Also hör auf dich durch die Welt definieren zu lassen, und definiere die Welt. Wer glaubt den etwas, wer denkt den etwas und wer entscheidet den etwas? Wer schreit den sich selbst an und behauptet, jener Gedanke wäre nicht ich selbst. 

Du denkst doch, nicht ich für dich. 

.

Wenn also dein Freund Bedürfnisse hat, sperre ihn nicht ein. Lasse ihn seine Erfüllung überall entdecken, nicht nur am eigenen Leibe. 


Ist er evtl "zu langweillig"?..Bzw hast du wünsche oder träume die er dir nicht bieten kann/will..?

Das hatte ich bei meinem Ex-freund.. auf was ich stehe etc mag ich zwar nicht sagen.. Aber ich habe halt, wie soll ich sagen, hmm.. ich bin da etwas speziell.. und er wollte/konnte mir das nicht geben.. anfangs hat es mich nicht gestört.. aber auf dauer gesehen hat mir einfach etwas wichtiges gefehlt.. Vilt ist es deine Pille.. aber ich kenne keine Frau bei der es so extrem ist.. ^^ Oder ich kenne die falschen Frauen ^_^



Was möchtest Du wissen?