zu wenig selbstbewusstsein. was tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

hey also wenn diese leute dich schon so dissen, dass es in Richtung mobbing geht, würde ich auf jeden Fall mit einer Vertrauensperson darüber reden. Ansonsten, solltest du einfach mal üben ab und zu "nein" zu sagen. Wenn du das z.B. mit einer Freundin übst oder ihr gemeinsam auf die Leute zugeht und ihnen mal klipp und klar sagt, wie blöd ihr das findet, dann werden sie auch aufhören. Und wenn nicht, dann geh echt zu einer Vertrauensperson. Alles gute!!

du versuchst, allen mitmenschen gerecht zu werden und vergißt dich und deine wünsche dabei völlig. du solltest ein bißchen egoistischer werden mit dem leitsatz: zuerst komme ich, dann die anderen.

das ist zwar nicht die feine art, aber so, wie du deine überlegungen geschildert hast, dient dir diese these erstmal zum selbstschutz.

du kannst es nicht allen recht machen. das geht nicht.

vielleicht wäre eine überlegung sinnvoll, in einen sportverein zu gehen und eine sportart zu machen, die dir spaß macht ? in vielen fällen hilft judo sport weiter. da hast du recht bald erfolgserlebnisse, verschaffst dir respekt und kannst deine kenntnisse und fähigkeiten vielleicht auch einmal im späteren leben gebrauchen.

korinna21 25.06.2010, 12:19

hi, und wahrscheinlich hast du da abosolut recht. ich mache es ständig den anderen recht. ich mache den anderen das leben schön. und vergesse ganz dabei, wie mein leben verläuft. ich stelle leben anderer über meins. ich vergesse ganz meine interessen, während ich dem interesse andere vorrang gewähre. ich ärgere mich zwar ständig über mein verhalten. aber wenn ich dann den mund auch machen müsste, kribelts bei mir überall und ich fühle mich unwohl. schlussendlich verschanze ich mich selbst in mir und die erniedrigungen anderer hören ja dadurch nicht auf. sondern im gegenteil. ich glaube, dein tipp, dass ich egoistischer sein sollte, es lieber mir, als den anderen recht machen sollte, scheint gar nicht mal so abwägig zu sein. danke für deinen sporttipp :D

0

Dem nächsten einfach mal direkt ins Gesicht sagen: Es ist zum absoluter mist, dass ich schnell zur anlaufstelle für euch frustablasser werde, die ihren misst bei mir abladen. ich meine, mir sollte wirklich mein eigener misst genügen, da brauch ich nicht noch den misst von euch!

ist dann evtl nicht direkt der 100% passende mensch, evtl. findest du es zu hart...shit happens, du darfst dir das ruhig mal erlauben!

korinna21 25.06.2010, 12:36

frei nach dem motto "dreißtigkeit siegt"? das muss ich wohl noch proben..

0

Wenn es dich so sehr belastet, würde ich einen Verhaltenstherapeuten aufsuchen. Es heißt ja nicht, dass du deswegen "bekloppt" bist. Aber der kann dir vielleicht wichtige Tipps und Rat geben.

Was möchtest Du wissen?