Zu wenig Platz um Schrank auszubauen?

4 Antworten

Falls es in eurer Wohnung Betten mit Raum zum Fußboden gibt, könnt ihr die Bettbezüge usw. in dafür vorgesehene Unterbett-Stauraum-Boxen einlagern, das schafft viel Platz im Schrank. Gibt's z.B. bei IKEA.

Weiters gibt es die Möglichkeit, Bettzeug in luftdichten Plastikboxen im Keller zu lagern oder, falls ihr kein Kellerabteil habt, eine Garage zu mieten für ein paar Euro im Monat.

Die sachen Deiner Schwester "einmotten". In Plastikbeutel gut verpacken und an einem anderen trockenem Ort lagern. Unter dem Bett, im Keller, auf dem schrank etc. Musst Du halt suchen, wo Platz ist. Schwester befragen, ob davon was weggegeben werden darf. Z.B. Altkleidersammlung, Sozialkaufhaus

du hättest den schrank abbauen sollen, bevor du deine eltern gefragt hast. so ein paar klamotten kann man in tüten packen und irgendwo hinlegen.

Hat die kein eigenes (altes) Zimmer?

Nein sie hat hier in Deutschland Ihre eigene Wohnung gehabt. Aber bevor sie Auszog hatte Sie das Zimmer, dass meine Schwester (17) jetzt hat.

0
@Seppe05

Dann bekommt sie den Schrank ;) problem gelöst. Oder ist ihr Zimmer bedeutend kleiner?

0

Was möchtest Du wissen?