Zu wenig Liegestütze?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo Marc!

16 Jährige, die 70-80 Kilo wiegen und nicht regelmäßig trainieren, angeblich 40-50 Liegestütze schaffen<

Sicher gibt es das aber es sind nicht immer Vorbilder - oft wird zu einseitig trainiert.

24-25 sauber ausgeführte sind ausdrücklich auch schon gut.

Achtung : Isoliert und alleine gemacht ist jede Übung auf Dauer schädlich und sinnlos.

Liegestütze trainieren nicht einmal den Arm komplett.Trizeps ja - Bizeps nein. Dazu brauchst Du mindestens noch Klimmzüge.

Auch sit-ups solltest Du einbauen. Und nicht, wie viele Kraftsportler, die Beine vergessen, sonst siehst Du später aus wie Spongebob, Karton auf Stelzen. Der Oberschenkel hat große Muskeln, die sind für den ganzen Körper wichtig – Kniebeugen trainieren effektiv und komplex. Ausgerechnet die wichtigste Übung trainiert halt keiner gerne, ist eben mühsam. Einseitiges Training ist immer ungesund und schafft muskuläre Disbalancen.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Menschen schreiben viel in Foren, wenn der Tag ihnen zu lang ist...

Ich weiß nicht, was an 25 Liegestützen im Alter von 16 so schlimm sein soll. Im Sportunterricht muss man glaube ich auch nur max. 30 schaffen.

Bei so vielen Wiederholungen hat das nur noch mit Kraftausdauer zu tun.

Probiere einfach mal dreimal 25 Liegestütze mit 2 min Pause dazwischen.

Dann steigere jede Woche die Wiederholungszahl. So sollten sich auch noch mehr Verbesserungen einstellen.

Das kannst du auch mit Kniebeugen machen (schaden kanns ja nicht). Und wenn du gleich Feuer daran gefangen hast, kannst du für den Sportunterricht auch Klimmzüge üben (Ziel: 12 Wiederholungen). ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest jeden zweiten Tag in 4 - 6 Sätzen á 12 Wdh. trainieren. Zwischen den Sätzen 2 - 2 1/2 Minuten Pause machen. Weiterhin gibt es verschiedene Arten, die Liegestütze auszuführen. Hierzu im Internet recherchieren.

Die letzten Wdh. sollten schwer ausführbar sein.

Um den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen, z.B. Füße auf eine Bank oder einen Stuhl, die Arme auf dem Boden.

Nach einigen Wochen die Anzahl der maximalen Wiederholungen testen.

So wirst du über Monate die Anzahl erhöhen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist doch egal. Es gibt kein "zu wenig/passend/zu viel". 25 saubere liegestützen find ich eh gut. Vll machen die andren die liegestütze einfach unsauber und schnell, das kostet denk ich weniger kraft... LG ;) PS: ich schaff grad mal 5 Liegestützen. und die sind nicht gerade schön... :P (okey, bin auchn Mädchen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liegestütz usw sind ya immer so eine Sache, also wenn man an Geld sparen will ist das ok, aber ich hab mit 16 nur 3 geschafft, bin aber auch ein Sack gewesen...

Wenn du was aufbauen willst muss alles stimmen, Schlaf, Essen und Training!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist schon sehr wenig ich schaff mit 80 Kilo und 176 groß 60

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vllcht entwickelt sich deine muskulatur etwas später... ansonsten is das kein weltuntergang, so wenig is das nun auch wieder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?