Zu wenig Internetleistung?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

o2 nutzt das kupfernetz der Telekom, welches was Bandbreite betrifft sehr stark Entfernungsabhängig vom nächsten Knotenpunkt (HVT) ist. Kabeldeutschland betreibt ein davon komplett unabhängiges Netz auf Koaxialbasis, welches oft bandbreitenstabiler ist und zudem meist ein deutlich besseres Preisleistungsverhältnis hat.

Empfehlung: Bei o2 deutlich beschweren, um ggfls. Bessere Preise oder wenn technisch möglich ein Upgrade zum gleichen Preis zu bekommen oder wenn verfügbar zu kabeldeutschland wechseln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja es heisst immer BIS 16000,von daher müsstest du wissen wo bei O2 der Toleranzbereich liegt. Ich würde einfach dort anrufen und mal nachfragen. Ich weiss auch nicht welche Tarife O2 anbietet, aber wenn 16000 die kleinste Leitung ist, dann wirst du dich wohl damit zufrieden geben müssen, denn es kann auch schlichtweg sein, das bei dir zuhause nicht mehr als 5000 ankommen. (Kabellänge zum Verteiler usw. können Faktoren für eine geringe Internetleitung sein)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

O2 benutzt die Leitung von der Telekom, jetzt kommt es noch drauf an wie weit du vom nächsten Hauptverteiler wohnst.Unitymedia ehemals(Kabeldeutschland) hat Glasfaserkabel, die gehen bis ins Haus also kaum Leistungsverlust.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wird nie das geliefert was bezahlt wird. Abweichungen von 5-10% sind normal.

Bei Dir würde ich aber mal auf Viren, Malware und Spyware prüfen, denn diese Abweichung ist schon erheblich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
55555555555555 20.05.2016, 00:43

Es dürften auch oft über 10% sein.

"Viren, Malware und Spyware" wäre diesselbe Definition wie "Audis, BMWs und Autos" :)
Malware sind Viren und Spyware
Viren sind Malware und Spyware
Spyware sind Malware und Viren


Inbesondere Trojaner können was mit der Internetgeschwindigkeit zu tun haben, machen sich dann aber meist über die Upload Geschwindigkeit bemerkbar.

0
Wiesel1978 20.05.2016, 00:46
@55555555555555

Ich fang nun nicht an zu diskutieren ;) Nur ist ein reiner Virenkiller im Allgemeinen nicht ausreichend, aber Deiner Definition nach muss das ja passen ... hast Du ganz toll erklärt -.-

0
55555555555555 20.05.2016, 00:56
@Wiesel1978

Es gibt nichts zu diskutieren, da ich bereits gesagt hab, wie es ist.

So wie du das behauptest hab ich das nicht geschrieben.

Für extreme Internet-einbußen sind in nahezu allen Fällen Trojaner veratwortlich die die Uploadgeschwindigkeit negativ beeinflussen, die Downloadgeschwindigkeit ist davon weniger betroffen und schon gar nicht in solchem Ausmaß

0
Wiesel1978 20.05.2016, 01:00
@55555555555555

Du setzt Viren mit Malware und Spyware gleich. Für einen Laien ist nach Deiner Aussage, ein Virenkiller also auch ein Malware- und Spywareemtferner. Dem ist aber nicht so.

Zu den Trojanern gebe ich Dir aber Recht ;)

0
55555555555555 20.05.2016, 01:13
@Wiesel1978

Ein guter Virenscanner findet auch Malware und Spyware.

Malware ist unerwünschte Software - z.B. Toolbars oder Search Provider - auch die die keinen Schaden anrichten aber nervig und ungewollt sind.

Ein Virus schadet dem Computer oder dessen Besitzer, er zerstört das OS oder verlangt Lösegeld, es ist also auch eine Malware.

Ein Trojaner ist ein Virus / Malware der Informationen über den Computer und dessen Besitzer sammelt und eine Hintertür (Backdoor) öffnet.

Glaub mir, mit Viren und so Zeug kenn ich mich aus!
Nenn mir den MD5 Hash oder SHA256 eines Viruses und ich könnte ihn dir innerhalb weniger Minuten zur Verfügung stellen (Testzwecke) :)

1
Wiesel1978 20.05.2016, 01:15
@55555555555555

Du übersiehst dabei aber, dass sich nicht jeder damit so auskennt, wodurch die anfängliche Aussage "alles gleich" auf falsche Wege führen kann ;) nicht böse gemeint ;)

1

Reden wir von LAN oder W-LAN?

Über WLAN ist das natürlich deutlich langsamer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
55555555555555 20.05.2016, 00:37

Über WLAN wird es auch nicht so viel langsamer.

Wir haben eine 16.000er Leitung und ich habe immer etwa 14000 (über LAN) und mein Bruder hat über WLAN so ziemlich das gleiche

0

Kabel hat halt das beste netzt bzgl. Internet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?