Zu wenig Geschenke!?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wahrscheinlich hat dein Freund seine Lehre schon beendet und bekommt jetzt seinen richtigen Lohn bei seiner Arbeitsstelle. Dadurch hat er natürlich mehr Geld zur Verfügung als du. Ich vermute mal, du bist noch Schülerin und hast deshalb nicht so viel Geld zur Verfügung  Du brauchst kein schlechtes Gewissen zu haben  Du hast mehrere schöne Geschenke für deinen Freund, was die gekostet haben, ist nicht so wichtig. Im Rahmen deiner finanziellen Möglichkeiten warst du grosszügig, das ist völlig okay so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt doch nicht darauf an, wieviel es gekostet hat, sondern was es ist. Du hast etwas für 65€ gekauft und meiner Meinung reicht es auch, solange es ihm gefällt :-) Völlig egal, wieviel du ausgibst, solange es schön ist und von Herzen kommt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weihnachten ist nicht nur schenken.....Wer wieviel für Geschenke ausgibt ist nicht relevant, es sollte von Herzen kommen. Ich habe in meinem Bekanntenkreis auch Personen die weit über 500 Euro für ein Geschenk ausgeben...ich finde das ist viel zu viel. 

Rede dir kein schlechtes Gewissen ein, er wird sich darüber freuen auch wenn es ´´nur ´´´65 Euro gekostet hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hätte meinem Freund den Vogel gezeigt wenn dieser mir für 200 Euro Geschenke kauft...und das was du da gekauft hast ist auch mehr als genug, eigendlich schon für dein alter zu viel Geld für nur eine Person. In einer Beziehung sind Geschenke das unwichtigste, viel wichtiger ist der zusammenhalt ect!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dieser Komsumwahn an Weihnachten istWahnsinn. Ich finde chrakter und die Zuneigung eines Menschens besser,als irgendwelche teuren Geschenke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ihr seid doch verrückt, beide viel zu viel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?