Zu wenig Geld für Schullautsprecher?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

bevor hier schadenersatz und feuerwehr auf den plan gerufen wird finde ich die idee mit dem geld auftreiben viel besser

Ich meine es ist ja nicht so als würde die Schule mit dem Geld iwas privates finanzieren. es ist klar das sie sparen wollen wo es geht.

deine Idee ist super und löblich. es gibt viele möglichkeiten. Ein Flohmarkt mit Spenden, eine Schulhoffeier und festival. Eine Theateraufführung oder Konzert.

da gibts einiges was man machen kann. informiert die Presse über euer Vorhaben. und ein heißer tipp: Sponsoren. sucht nach Hersteller und Verkäufer dieser Boxen und frag nach einen Sponsoring. auf Flugblättern eurer Veranstaltung wird dann auch der Name der Firma genannt. oder in der Zeitung erwähnt.

sowas geht besser als man denkt. wir haben millionenprojekte nur über sponsoring finanziert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh da rufste mal im Kreisausschuß / Landratsamt an.Du möchtest den Schuldezernenten sprechen.Wenn Du Ihm Deine Wahrnehmung berichtest,wird er sicherstellen,das die Anlage überprüft,ggf,repariert oder ausgetauscht wird.Ich würde dazu sagen,das die Feuerwehr schon da war und die Notwendigkeit klar ist.Geldmittel für Alarmierungseinrichtungen sind notfalls per Nachtrag zu beschließen und sind im übrigen mit allen anderen Haushaltsstellen deckungsfähig.Ich denke der politisch verantwortliche wird sich kein Ei ins Nest legen wollen.^^ Beste Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung


Hat jemand eine Idee wie man mit einer Aktion Geld zusammen kriegen könnte?

Macht einen Waffelverkauf o.ä. am Elternsprechtag oder einem Schulfest. Bietet dazu einen Spendenstand an. Evtl. könnt ihr auch Sachen die ihr nicht mehr braucht auf einem Flohmarkt verkaufen. Auch ein Sponsorenlauf kann Geld einbringen.

So könnte schon einiges zusammenkommen.

Vieleicht ist dass aber nochnichtmal nötig. Teilt es evtl. auch mal der Presse mit. Sowas ist ein unhaltbarer Zustand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Grautvornix 20.09.2016, 10:59

Expertenantwort.

Bitte gebt uns Geld das wir nicht verbrennen müssen.

Macht doch was ihr wollt.

0
goali356 20.09.2016, 11:03
@Grautvornix

Ich habe ja auch geschrieben dass sich wohl schon was ändern wird, wenn man mal die Presse informiert.

Die Fragestellerin hat aber auch nach Möglichkeiten für Aktionen gefragt um an Geld zukommen. Daher bin ich auch hierrauf eingegangen.

2
Grautvornix 20.09.2016, 12:18
@goali356

Eigentlich ist das doch gegen die Vorschriften, oder?

War auch in der Frage.

Ich habe den Kommentar zu deiner Antwort geschrieben, weil ich es einfach nicht verstehe, das es sowas in einer der reichsten Nation der Welt geben kann, und es kein Einzelfall ist.

Eltern renovieren Klassenzimmer schon selbst.

Oder erzählen das nur die Medien?

0

Eigentlich dürfte so was nicht sein, weil es ja sogar um die Sicherheit der Schüler geht. Vielleicht wäre es am besten, wenn ihr oder die Eltern euch mal an eine Zeitung oder so wendet, die könnten da mal mehr Druck auf die Schule ausüben, denn Geld ist sicher da, das wird nur für andere Sachen ausgegeben. 

An unserer Schule haben wir zwar in jedem Raum Lautsprecher, aber das bringt nichts, da die ganze Anlage von der Klingel irgendwie kaputt ist und das seit den Herbstferien letztes Jahr. Das heißt, keine Klingel vor und nach der Stunde, keine Durchsagen mehr, kein Feueralarm. Letzte Woche hatten wir Feueralarm Übung, das war dann ein lautes Tuten, klang wie ein Schiff, ca. die Hälfte der Schüler hat es nicht gehört. 

Am Anfang hieß es noch, das wird repariert, aber nach fast einem Jahr glaubt da keiner mehr dran. Für völlig unnötige Renovierungen hat unsere Schule aber natürlich Geld. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat eure Schule keinen Förderverein? Die sind doch normaler Weise für solche Ausgaben ganz zugänglich.

Ansonsten die lokalen Zeitungen informieren und die Eltern um freiwillige "Spenden" bitten.

Ein weitere Idee wäre eine Tombola zu veranstalten. Die Sachspenden könnt ihr bei ortsansässigen Firmen einholen und das Geld für die Lose kann dann in den Geldtopf für die neue Lautsprecheranlage fließen. 

Besonders erfolgreich wird das ganze natürlich, wenn man die Tombola in ein Schulfest mit einbaut. Das kann auch schon für wenig Geld organisiert werde. Z.B. überlegt sich jede Klasse ein Spiel, an dem man für sagen wir 50ct teilnehmen kann und bei dem man auch wieder etwas gewinnen kann. Dafür braucht man natürlich wieder Werbegeschenke oder ähnliches als Gewinn. Dann können alle Familien an diesen Tag an die Schule kommen und Spaß haben. Ein Kuchenverkauf wäre zusätzlich auch denkbar. Denn Kuchen zu spenden, macht vielen nichts aus :)

Bei uns an der Schule hat das super funktioniert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
jerkfun 20.09.2016, 10:54

Leute wo leben wir denn? Für alles und jeden ist hier Geld in jeder verfügbaren und kreditierbaren Menge da.Dies ist spätestens dann zu kritisieren,wenn Schulen in desolatem Zustand sind.Darunter verstehe ich sofortiges beheben von Einrichtungen der Sicherheit und Alarmierung.Ab und an eine Renovierung,ohne das Eltern und Schüler das selbst tun müssen...sollte auch für Klassenzimmer gelten.Und verschlossene Schulclos ,um Reinigungskosten zu sparen,ja sowas gibt es ,ist eigentlich was fürs Panoptikum oder die 3.Welt.^^Und sollten Sachbeschädigungen auftreten,so ist das Teil der Gesellschaft.( Leider) Und den einen oder andern muß man dann halt anzeigen und zum Schadenersatz verpflichten,als den Sozialarbeiter warme Worte sprechen zu lassen.

1
Grautvornix 20.09.2016, 10:56

Alles was du vorschlägst, kann man machen, aber damit fördert man solche Zustände, nimmt den, der dafür zuständig ist die Verantwortung ab.

1
RomiMi 20.09.2016, 11:01
@Grautvornix

Ich versehe eure Einwände, aber leider ist häufig so, dass das Geld nunmal nicht an den richtigen Stellen eingesetzt wird. 

Meiner Meinung nach sollte so ein Aufwand (wie ich ihn oben beschrieben habe) natürlich nicht betrieben werden müssen, aber wenn es nicht anders geht, darf man sich nicht beschweren, sonst muss selbst die Dinge in die Hand nehmen.

0
Grautvornix 20.09.2016, 12:09
@RomiMi

Es gibt keine Stelle die wichtiger ist.

Der Betreiber hat für den sicheren Betrieb zu sorgen.

Würdest du auch für einen Diskothekenbetreiber sammeln ?

Würde man einen wirklich unabhängigen Sachverständigen beauftragen, dann müsste die hälft aller Schulen geschlossen werden.

Wo soll das den hinführen, soll dann demnächst für ein neues Feuerwehrauto gesammelt werden?

Zwei einfache Fragen.

Sind Steuergelder u. a. dazu da, um Schulen zu bauen, und deren sicheren Betrieb zu gewährleisten?

Hätte Deutschland genug Steuergelder um das zu leisten?

Wenn du beide Fragen mit ja beantwortest, dann ist es wohl eine Frage des Stellenwertes den wir unseren Kindern, oder der zukünftigen Generation zuordnen.

Wenn es nicht anders geht....

Wenn wir die Steuergelder für sowas ausgeben, dann geht es natürlich nicht anders, da hast du recht.


Laut der Sendung Plusminus, bekommt Jutta Bott für 16 Amtstage in 2012 eine Pension von 2500 €, obwohl sie wegen einer Dienstverfehlung aus dem Amt ausschied.

Und sie darf mehrere tausend Euro dazu verdienen, ohne Einbußen

https://www.youtube.com/watch?v=babv-B2CMrg

Viel Spass beim Sammeln.




2

Dann würde ich mal fragen was sie denn den Eltern erzählen werden wenn 25 Kinder verbrannt sind weil sie den Alarm nicht gehört haben.

Oder, Sie wollen mich in dieser Schule auf das Leben vorbereiten, und bei Lebenswichtigen, vorgeschriebenen, Sicherheitseinrichtungen die nicht funktionieren erklären sie das mit Geldmangel?

Was soll ich denn daraus lernen........ das man aus Geldmangel ruhig das Leben von Menschen gefährden kann, und dabei sogar gegen Gesetzte verstoßen darf?

Jedem Bertieb in dem ein Feuerlöscher fehlt, oder eine Toilette für für weibliche Angestellte, dem wird mit Sanktionen gedroht, aber eine Staaliche Einrichtung die darf sowas?

Was soll ich den daraus lernen.... die schwarze Null ist wichtiger als Menschenleben?

Welches Bild soll ich denn von einem Staat haben, dessen Steuereinnahmen ständig steigen, er aber seine Kinder in Schulen wie den letzten Dreck behandelt?

Sammeln für Lautsprecher??

Alle Eltern sollten die Presse informieren und keine Kind mehr zu dieser Schule schicken.

Aber die reichsten Konzerne mit Millionen Spenden unterstützen damit die doch bitte, bitte, bitte endlich Elektoautos entwickeln.

Ich könnte gerade einen ganzen Container voll k.....................zen.

Oder heulen, weil das ist zum heulen.

Erkundigt euch ganz genau über die Brandschutzvorschriften, sammenlt alles und tragt das bei der nächste SV vor, wenn dann nichts passiert, setzt euch alle in den Unterricht und sagt einfach nichts mehr.

Da lernt ihr was fürs Leben, ohne Schüler ist ein Lehrer handlungsunfähig.

Ein Argument ist immer:

Ihr lernt nicht für den Lehrer, sonden für euch.

Ist richtig, aber nicht ganz, du lebst davon das wir lernen.

Sicherlich übertrieben, aber ich kann mich gar nicht mehr beruhigen, angesichts solcher Zustände.

Sicher werden sie wieder die Deutsche Bank unterstützen wenn sie die Strafe in den USA nicht bezahlen können.

Da versuchen sie seit Jahren den BER in Betrieb zu bringen und in Stuttgart den Bahnhof zu verbuddeln, aber für unsere Kinder ist kein Geld da für einen

Lautsprecher!

PS: schon mal was vom Havardprinzip gehört?

Ein Aspekt davon wäre die Frage, von wieviel Geld reden wir denn?

Macht eure Hausaufgaben, und lasst sie damit nicht davon kommen!

Ihr habt recht, basta.

Ihr könnt auch vorschlagen die Lautsprecher im Werkunterricht zu bauen....nee, nicht wirklich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Marco912 21.09.2016, 02:29

Sie sprechen mir aus der Seele.

1

Schulen haben doch in der Regel Fördervereine. Wenn also kein eld im Haushalt dafür übrig ist, könnte man mal mit dem Förderverein sprechen...

Allerdings scheint die Schulleitung nicht wirklich von der Dringlichkeit überzeugt zu sein...

Nun gut. Organisiert doch ein Schulfest und widmet die Einnahmen dem Lautsprechersystem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

ich würde der örtlichen Zeitung den Umstand mitteilen. Wenn so ein Artikel erscheint, sind RuckZuck Gelder da.

Weiterhin gibt es noch den Weg, über freiwillige Spenden von Eltern (Bettel-Rundbrief) :-)

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da würde ich mal die örtliche Feuerwehr informieren, damit die eine Besichtigung durchführen. Du glaubst gar nicht, wie schnell dann Geld locker gemacht wird.
Und natürlich die örtliche Presse informieren üner unhaltbare Zustände in der Schule!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?