Zu wenig gegessen-Übelkeit?

5 Antworten

Hallo! Wenn alle organischen Ursachen ausgeschlossen sind,könnte das auf eine Essstörung,hindeuten. Dann müßte deine Schwester professionelle Hilfe in Anspruch nehmen .Der Hausarzt wäre der erste Ansprechpartner,er kann alle weiteren Schritte einleiten.Alles Gute, für deine Schwester.

Sie isst zu wenig, wie die Ärzte schon sagten.

Magersüchtig?

Gewicht?

Hühnersuppe geben, gegen die Übelkeit muss sie gegenan gehen.

Und besser was essen und übergeben als gar nichts essen.

In der Apotheke gibt es trinkbare Nahrung, zwar teuer, aber eine Überlegung wert!

Deiner Schwester alles Gute!

Eben, sie ist ja genug, nur ihr Magen fühlt sich immer leer an

0

Was möchtest Du wissen?