Zu wenig gegessen + Händezittern? Könnte es eine Ursache sein?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Denise, zu einem gebildeten Menschen gehört in erster Linie auch ein gesunder Menschenverstand - und der beinhaltet tagsüber regelmäßig mindestens alle 4 Stunden zu essen und zwar in Ruhe ne gesunde Mahlzeit und nicht nur schnell nen Snack so nebenbei!

Wenn Du vor lauter Ehrgeiz Deinen Körper ruinierst, wirst Du am Ende krank und unfähig, überhaupt was zu leisten. Außerdem braucht der Menschen Ruhepausen! Das Hirn ist eh nur fähig, 40 Minuten Neues aufzunehmen, dann muss das gelernte im REM-Schlaf = Dösen eingespeichert werden, sonst geht es verloren und die Mühe war umsonst. Außerdem braucht Dein Körper Bewegung!!! Dabei wird auch die Hirndurchblutung angeregt...

Jetzt mach Dir mal nen vernünftigen Tagesplan - Zeiteinteilung ist das A und O.

Wenn Dir das Gymnasium zu anstrengend ist, dann mach lieber eine Ausbildung, anstatt das Abitur anzustreben... Wichtig ist nur, dass Dir Dein späterer Beruf Spaß macht.

Du hast so viel zu tun, dass du keine Zeit zum Essen hast?

Dann tu dir einen Gefallen und mach entweder öfter Pausen oder wechsel zurück auf eine "einfachere" Schule.

Deeeenise6 21.08.2012, 19:36

Wie auf eine einfachere Schule ? Das ABi ist eben ein Unterschied zur Realschule ... da wird´s auch ncihts einfacheres geben

0
Deeeenise6 15.09.2012, 16:10
@Taddhaeus

ohne Abi wird man heutzutage doch nichts mehr. Ich will keinen o815 Job, sondern studieren u.s.w.

0

das ist ein Zeichen von Unterzuckerung. Iss mal was Süßes und vergiss nicht, genug zu trinken.

Dichterseele 21.08.2012, 19:34

Oha, das ist vielleicht mal eine Notlösung, aber kein dauerhafter Ersatz für regelmäßige Ernährung!

0
Remisa 21.08.2012, 19:39
@Dichterseele

das man so intelligent ist und das nur als schnelle Hilfe ansieht, davon bin ich ausgegangen. Regelmäßiges, gesundes Essen und viel trinken, ich denke das weiss man heutzutage doch wohl

0

Was möchtest Du wissen?