Zu wenig Frischluftdurchzug im Rattenkäfig?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Um das jetzt wirklich beurteilen zu können wäre ein Bild sehr hilfreich, aber rein nach dem Text zu Urteilen würde ich behaupten das die Luftversorgung ausreichend gegeben ist und die Stinker nur aus neugierde Rausschnuppern. Achja, und deinem Kaninchendraht würde ich nicht so sehr vertrauen, wenn eine Ratte ausbrechen will ist der nicht unbedingt ein Hinderniss für sie ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kaetzchen19
30.10.2015, 15:20

Danke :) Ja der Kaninchendraht ist von außen fest gerackert und wird täglich überprüft ob er nicht schon Ausbruch spuren beinhaltet. Da wir ca. 20m davon haben XD haben wir genug Material zum Austauschen ;)   Habe aber bislang immer gute Erfahrung mit dem Kaninchendraht gemacht :) 

0

Also ich halte keine Ratten. So rein nach dem Gefühl würde ich aber sagen, dass es zuwenig Luft ist.

Andernseits sind sie ja auch sehr gesellige Tiere und wollen auch gerne die Gegend erkunden.

Erkundigt euch doch direkt im Tierheim. Sicher können sie dort auch Tipps geben.

Und ob eine Haltung hinter Glas so das Richtige ist???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kaetzchen19
27.10.2015, 14:04

Im Tierheim haben wir ihnen vorab Fotos von dem Selbstbau Käfig gezeigt und sie meinten, das der Käfig toll wäre und sich die Ratten sicherlich wohl darin fühlen würden. 

Ratten nehmen aber auch viel über Düfte war... ich beobachte es mal die Zeitlang über, sie kannten schließlich nichts anderes als das Tierheim.  Direkt nach Entwöhnung der Mutter im Tierheim gelandet 

0

Ich denke, so ein Käfig sollte offener gestaltet sein, gerade weil Ratten viel schnüffeln. Ich möchte auch nicht hinter Plexiglas mit ein paar Luftlöchern leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kaetzchen19
27.10.2015, 14:41

es sind ja mehr als ein paar Luftlöcher und diese sind so groß, dass du deine faust durch bekommst

0

Was möchtest Du wissen?