Zu welcher Steuerklasse gehöre ich?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Alle nicht Verheiraten  (geschieden, ledig, dauernd getrennt lebend, verwitwet) haben die Steuerklasse 1, du also auch. Nur wer minderjährige Kinder betreut und allein mit ihnen lebt, hat die Steuerklasse 2.

Du bist unverheiratet und hast keine Kinder? So lange sich daran nichts ändert, hast du definitiv die Steuerklasse 1. Was du arbeitest und ob es der erste Job ist oder eine Ausbildung, spielt keine Rolle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ganz klar die Steuerklasse 1. Da gibt es auch keine Alternative zu. Also wenn du deine Lohnsteuerkarte beantragst, wird da automatisch die Steuerklasse 1 eingetragen. Bei Verheiraten gibt es da mehr Wahlmöglichkeiten, was dann sinnvoll sein ist, wenn einer deutlich mehr verdient als der andere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatrickLassan
30.05.2016, 11:00

Also wenn du deine Lohnsteuerkarte beantragst

Die gibt es schon seit Jahren nicht mehr. Der Arbeitgeber erfährt die zutreffende Lohnsteuerklasse durch eine ELSTAM-Abfrage, und dafür benötigt er die Steuer-Id.-Nr. des Fragestellers.

0

Steuerklasse 1 = ledig/keine Kinder, unabhängig davon dass du minderjährig bist und noch nie gearbeitet hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

§ 38 b Absatz 1 Nr. 1 Einkommensteuergesetz:

In die Steuerklasse I gehören Arbeitnehmer, die a)
unbeschränkt einkommensteuerpflichtig und aa)
ledig sind, bb)verheiratet, verwitwet oder geschieden sind und bei denen die Voraussetzungen für die Steuerklasse III oder IV nicht erfüllt sind; oder

http://www.gesetze-im-internet.de/estg/__38b.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Völlig richtig. Steuerklasse I.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Steuerklasse I = ledig/ keine Kinder

Also genau richtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird dann Steuerklasse 1

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?