Zu welcher Rentenversicherung sollte ich mit meinem Riester-Renten-Vertrag wechseln?

4 Antworten

Das wird sehr schwierig, es gibt nur sehr wenige Gesellschaften die (ohne Vorlaufzeit) die Verrentung eines anderen Anbieters übernehmen.

Laut Finanztest 4/2015 gab es überhaupt nur 2 Versicherungen die Kunden direkt vor der Auszahlphase übernehmen (HanseMerkur24 & Debeka).

Im Übrigen, auch bei dem Auszahlplan würdest Du ab dem 85. Lebensjahr in eine Leibrentenversicherung gezwungen. Dafür wird vorher ein entsprechend kalkulierter Einmalbeitrag entnommen.

 Meine Riester-Rente kann ich mir jetzt auszahlen lassen. Es handelt sich um einen Banksparplan.

Bedeutet dann wohl, dass du die Riester-Beiträge in einen Banksparplan eingezahlt hast und ab dem Rentenalter das ganze in eine Riester-Rente umgewandelt wird.

Eine Auszahlung des Kapitals ist dagegen nicht möglich, denn sonst müsstest du alle Zulagen + Steuerersparnisse zurück zahlen.

Die Möglichkeit einer Deckungskapitalübertragung, wenn der Leistungsfall schon vorliegt, habe ich noch nicht gesehen.

Riester-Banksparplan als Alternative zum Riester-Bausparvertrag, wenn Eigenheim-Planung unsicher ist

Ich ziehe später den Kauf eines Eigenheims in Erwägung, bin mir aber noch nicht 100%ig sicher. Deshalb hat mir ein Freund jetzt empfohlen, nicht den Riester-Bausparvertrag zu wählen, sondern alternativ dazu einen Riester-Banksparplan. Hier könnte ich auch schon Geld bzw. Kapital ansparen, auch wenn ich nicht in ein Eigenheim investiere. Ist bei meiner Verunsicherung ein Riester-Banksparplan tatsächlich die bessere Lösung? Für welche anderen Zwecke könnte ich dann das angesparte Geld verwenden (muss es mit einer Immobilie zu tun haben)?

...zur Frage

vermögenswirksame leistung und Riester Rente

Findet ihr es sinnvoll wenn man in die vermögenswirksame Leistungen einzahlt auch noch eine Riester Rente abzuschließen. Lohnt sich die Riester Rente überhaupt. Ich bin 17jahre und hab davon nicht sehr viel Ahnung. Ich würde jetzt die Riester Rente weg lassen da ich schon viel schlechtes darüber gehört habe. Was könnt ihr mir zu den zwei sagen ?

Vielen Dank für die Antworten 👌😊

...zur Frage

Gesetzliche Rentenversicherung Rückkaufswert?

Aktuell habe ich einen Kreditantrag bei der Sparkasse. Jetzt muss dazu noch ein Rückkaufswert der Renten oder Lebensversicherung angegeben werden.. Letzteres habe ich nicht und Renten versichert bin ich normal gesetzlich. Habe ich überhaupt einen Rückkaufswert nach 3 Jahren einzahlen?

...zur Frage

Ist es zulässig, dass die Provinzial Versicherung einer Sparkasse für den Abschluss einer aufgeschobenen Rentenversicherung für mich eine Provision zahlt?

Hallo allerseits,

seit Juli 2016 erhalte ich meine Riester-Rente. Den entsprechenden Altersvorsorgevertrag hatte ich bei einer Sparkasse abgeschlossen. Diese zahlt die monatliche Rente bis zu meinem 85. Geburtstag. Danach soll die Provinzial Versicherung bis zu meinem Tod weitere Rentenzahlungen leisten. Um dies zu gewährleisten, wurde 2016 von der Sparkasse (Versicherungsnehmer) für mich (versicherte Person) eine aufgeschobene Rentenversicherung bei der Provinzial abgeschlossen. Hierzu wurde ein Teil meines angesparten Kapitals in diese Rentenversicherung eingezahlt. Bei der ersten Information der Provinzial Versicherung über die Wertentwicklung meiner Rentenversicherung stellte ich fest, dass mir über 200 Euro als "Kosten im Kalenderjahr" 2016 abgezogen worden waren. Ich verlangte Aufklärung bei der Sparkasse. Diese wurde bei der Provinzial vorstellig und erhielt schließlich die Antwort: Die o. g. Kosten seien größtenteils der Sparkasse zugeflossen. Sie dienten als Entgelt für die von der Sparkasse zu erbringenden Leistungen während der Auszahlungsphase sowie als Deckung der Provision, die der Sparkasse zugeflossen sei.

Wieso erhebt die Provinzial Gebühren für Sparkassenleistungen? Mit welchem Recht zahlt die Provinzial der Sparkasse eine Provision? Uns warum werde ich darüber nicht im Vorhinein informiert?

Vielen Dank im Voraus für Eure Antworten!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?