Zu welcher Rasse gehörten Adam und Eva, waren es Asiaten, Indianer, Europäer oder was ganz anderes?

20 Antworten

Nach der Bibel entstanden die Rassen erst nach der Sintflut! Ob das allerdings mit der Evolutionstheorie zu vereinbaren ist eine andere Frage, da die Sintflut ja im Holozän - also nach der letzten Eiszeit - datiert ist. Zu diesem Zeitpunkt hat es aber nach den Erkenntnissen der Paläontologie die einzelnen Rassen längst gegeben.

Die Menschenrassen gab es schon vor der Sintflut, zur Zeit der Atlantis. Entstanden sind sie weit früher zur Zeit Lemurias.

0

Was den ersten Menschen vom Primaten unterschied, war ein fehlendes Chromosom. Diesen Menschen können wir ruhig Adam nennen. Der zweite Mensch geschah durch Fortplfanzung, Eva ist folglich Adams Tochter. Eva wurde also nicht aus einer Rippe geformt, sondern aus einem Samen. Aber zeichne mal beides auf, schematisch? Sieht sich doch sehr ähnlich. Und zur Zeit, als die Bibel geschrieben wurde, hatte noch kein Mensch je einen Samen unter dem Mikroskop gesehen.

Zurück zur Wissenschaft: Diese ist sich nicht einig, ob der erste Mensch in Afrika oder in Asien seinen Ursprung hatte. Sicher waren Adam nicht Europäer oder Indianer. Eher Asiate, Afrikaner oder etwas dazwischen.

Weder noch! Sie gehörten zur menschlichen Rasse und waren nicht mit den heutigen Menschen zu vergleichen, keiner weiß wie sie genau aussahen. Sie waren die Ureltern der Menschen aus denen dann viele Nachfahren mit unterschiedlichen Aussehen, Hautfarben usw ausgegangen sind. Die Vielfalt der Menschen hat sich erst später entwickelt.

Was möchtest Du wissen?