Zu welcher Katzenrasse ist meine Katze zuzuordnen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da könnte auch gut eine Ragdoll mitgemischt haben. Die haben kürzere Beine als "normale" Hauskatzen, sind ruhig, sehr anhänglich, haben dichtes weiches "Hasenfall" aber sind nicht so plüschig wie eine Angora, starker ausgeglichener Charakter, sehr sanft geduldig und so gut wie nicht schreckhaft. Oft benehmen sie sich ein wenig wie Hunde und lernen sogar freiwillig das eine oder andere Kommando. Haben auch einen eher kräftigen Körperbau, muskulös aber nicht dick und haben strahlend blaue Augen. Es gibt sie in verschiedenen Farben, meist haben sie aber auch die Maske im Gesicht - Das dunkle Dreieck wie bei Deiner. Puschel im Ohr und einen buschigen Schwanz...Könnte vielleicht hinkommen.

Ich bin schon bei der Suche über diese Rasse gestolpert, aber leider hab ich mich nicht ausreichend informiert, sonst wär mir folgendes nicht entgangen: ...Die Ragdoll-Katze ist im Gegensatz zu vielen ihrer Artgenossen ein Wesen, das sich sehr dicht an ihre Familie anschließt. Sie interessiert sich für alles, was um sie herum geschieht und erinnert in ihrer Anpassungsfähigkeit oft an einen Hund. Ohne aufdringlich zu sein, begleitet sie ihre Menschen auf Schritt und Tritt, auf leisen Pfoten, hochaufmerksam und lernfreudig... (http://www.haustier-magazin.de/katze/ragdoll-katze.html) <-- Das ist meine Katze! :) Was ich ganz witzig finde ist, dass sie sobald sie ein Geräusch an die Haustür hört darauf hin stürmt, wie ein Wachhund (faucht dabei auch des öfteren). Ich weiß ja nicht ob das typisch ist, aber das kannte ich bisher von keiner anderen Katze. Jedenfalls vielen Dank für deine Antwort! Ich finde vom Körperbau und von den Charakterzügen usw. kommt Ragdoll wirklich sehr sehr Nahe.

0

Vielleicht wegen dem buschigen Schwanz hat da eine Maine Coone mitgemixt. Auf jeden Fall hast du ein ganz hübsches Exemplar an Katze erwischt. Oder es war eine Himalaja Katze die mitgemixt hatte

Ich dachte, dass evtl. ein Birma-Katze mit drin sein könnte.

0

ich denke das irgendwann mal eine Rasse mitgemischt hat,wobei ich nicht denke das es eine Maine Coon war(die sollte es nicht mit blauen Augen geben) ;-) Sie hat sehr schräg gestellte Augen,was für die Richtung Orienatle spricht....ihr Körperbau spricht wieder dagegen;-)ich denke es ist einfach ne tolle EKH,wo iiiiiiiirgendwann mal wa smitgemischt hat.

Sie hat halt wirklich ein extrem dichtes und weiches Fell mit dicker Unterwolle, die perfekte Schneekatze. <- Vielleicht hilft ja das weiter.

0

Was möchtest Du wissen?