Zu welchen Zahnarzt soll ich gehen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Warum solltest Du Dich da verschulden, das zahlt doch die Krankenkasse.

Du wirst ja wohl hoffentlich keinen Zahnersatz brauchen? Jacketkronen kosten allerdings auch ganz schön, also am besten doch möglichst bald einen ZA aufsuchen.

Wenn ich mir einen neuen Arzt suche, schaue ich mir vorher die Patientenkritiken bei Jameda an. Kennst Du das schon?

https://www.jameda.de/

Da gibst Du vorne Zahnarzt ein und dann Deine Stadt und der sucht Dir alle ZA´s dann raus. Die musst Du halt durchsehen und die Bewertungen durchlesen. Sind im allgemeinen recht verlässlich.

lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist ja nicht der Einzige, der Angst vor dem Zahnarzt hat, sonst würden sich nicht einige Zahnärzte für Angstpatienten spezialisieren.
Die Frage ist, wenn du zum bisherigen Zahnarzt gehst, wo ja die Angst herkam, hat er sich verändert und sich auf Angstpatienten spezialisiert oder ist alles beim Alten geblieben? Dann wird sich dein Problem nicht lösen, wenn alles beim Gleichen geblieben ist.
Frage bei den Zahnärzten, die sich spezialisiert haben nach, was sie anderes bieten, als der normale Zahnarzt. z.B. Entspannung oder Hypnose? Dort wo du anrufst und am meisten Vertrauen hast, könntest du hingehen.
Vielleicht kennst du andere, die Angst vor dem Zahnarzt haben, fragen, wen sie empfehlen.
Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zu einem ZA der sich auf Angstpatienten versteht. Das zahlt die Krankenkasse.

Und der wird erst mal mit dir sprechen, bevor er mit der Behandlung beginnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es wirklich schlimm ist würde ich dir so einen Zahnarzt empfehlen ansonsten bleibt einem nichts anderes übrig als Augen zu und durch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?