Zu welchen Lebensmittel greift ihr immer zu Noname Marken oder Markenware,ich auf jeden Fall Marken Produkte?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Beides, es kommt mir nicht auf die Marke sondern den Nutzen, bei Lebensmitteln der Geschmack, an. Ich kaufe das was ich brauche für den Zweck für den ich das brauche.

Beispiel Taschentücher- hab ich echten Schnupfen nehm ich "Tempo" weil es reist die Haut unter de Nase bei häufigem Gebrauch nicht so auf. Für den normalen täglichen Gebrauch, dafür das nur was da ist reichen auch billige.

Bei Nuss Nougat creme muss es dann Nutella sein. Fleisch und wurst je nachdem worauf ich hunger hab. Wichtig ist mir nur nicht übermäßig viel zu kaufen, sodass ich etwas wegschmeißen muss

 

Bei Küchengeräten billig wenn ichs nicht oft brauche, teuer wenns oft in Benutzung ist.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du weißt aber schon, dass hinter den NoName Produkte eben auch Markenhersteller verstecken? Warum als für das gleiche Produkt ein vielfaches mehr bezahlen.

Ein Link wer hinter NoName steckt, wurde dir schon genannt. Daher greife ich zu NoName, zahle weniger und bekomme das gleiche wie du, der mehr zahlt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hokonu 28.03.2016, 17:09

Bei Nutella nicht xD

0
Jewi14 28.03.2016, 17:15
@Hokonu

Nicht jeder Markenhersteller verkauft auch Noname. Nutella magst du recht haben. Aber schau dir den Frischkäse bei Lidl an, dahinter steckt Exquisa. Die Aldi Kekse von De Beukelaer und Leibnitz. Der Ali Scheibenkäse von Hochland. Nur so als Beispiel. Ich zahl dann doch lieber weniger und bekomme das gleiche.

Außerdem steh ich eh nicht auf Zucker/Fett Cremes.

0
DerMuffti 28.03.2016, 17:16

Das sollte man annehmen können. Ich arbeite bei einem Lebensmittelhersteller. Und es gibt leinen Unterschied zwischen Noname und Markenprodukten was die Maschinen angeht. Jedoch wird die Rezeptur geändert. Und da ist dann der Unterschied. Da wird dann am Produkt und der Qualität gespart.

Ist wie bei einer Markenbratpfanne. Die Pfanne bleibt die selbe, was drin gebrutzelt wird jedoch nicht.

0
Jewi14 28.03.2016, 17:18
@DerMuffti

Nicht jedes Noname ist absolut identisch mit Markenware, aber es gibt noch etwas, was dem ich mich verlasse: Mein Geschmack! Wenn der sagt "Widerlich" dann fliegt Noname raus.

0

Chips, süsses: noname
Fleisch, fisch, säfte, getränke: marken
Reis, kartoffeln, nudeln, konserven ,fertigprodukte: noname

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

beides, man sollte wissen, wer hinter no-names steckt:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach dem wovon ich weiß, das die das zuverlässig produzieren, keinen müll keinmachen oder schadstoffe :)
Wenn ich was neues ausprobiere, schau ich hinten rauf, was alles darin enthalten ist. Zur not kann man auch nach kritiken zu dem produkt googeln, dann weis man genau bescheid...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?