Zu welchen Arzt kann man Depressionen feststellen?und was muss man tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hey :-) 

Ich würde an deiner Stelle zum Hausarzt gehen - wenn du keinen hast, dann geh zu einem ganz normalen anderen Facharzt. Erzähl ihm deine Sorgen und deine Gefühle, das was du auch hier geschrieben hast. Er wird dann entscheiden was zu tun ist. Meistens wirst du weitergeleitet an eine/n Psycholog/in. Dort wird dann alles festgestellt indem du erzählst und eine Therapie durchführst. Sollte es ein ganz ernster Fall sein kann er dich auch direkt in eine Klinik schicken, aber damit rechne ich nicht ;-) 

Liebe Grüße, du packst das :-)

Danke dir! :/

0

Bei einem Facharzt für Psychiatrie und/oder Psychotherapie. Je nach Versicherung kannst du direkt zu einem Facharzt, wenn nicht musst du zuerst zu deinem Hausarzt, welcher dich anschliessend überweist.

nimm vom hausarzt keine medikamente wie z.b. antidepressiva an. oft versuchen versicherungen und die pharmaindustrie hausärzte zu überreden, es erst einmal einfach mit medikamenten zu versuchen. bestehe darauf, dass die ein facharzt untersucht.

auch wenn kein facharzt um die ecke ist, solltest du dennoch den weg auf dich nehmen. schliesslich geht es um deine gesundheit...

viel kraft und alles gute...

Richtig diagnostizieren kann dich nur ein Psychiater. Geh zum Hausarzt und lass dir eine Überweisung geben.

Erst einmal zum Hausarzt, der kann dich passend überweisen 

Damit kannst du auch zu deinem Hausarzt gehen, der wird dich dann an einen geeigneten Facharzt überweisen.

Facharzt für Psychiatrie

Was möchtest Du wissen?