Zu welchem Zweck läuft die Meiose im Körper ab?

3 Antworten

Mitose ist die Kernteilung. Dabei verdoppelt sich die DNA in der Interphase und teilt sich anschließend während der Mitosephase auf beide Tochterzellen gleich auf.

Meiose ist die Keimzellenbildung. Dabei wird der Chromosomensatz halbiert.

Mitosen laufen überall im Körper ab, in denen sich die Zellen teilen. Besonders in Regionen mit viel Zellteilungsaktivität findet sie sehr oft statt (z.B. in der Haut).

Meiosen finden in den Eierstöcken und in den Hoden statt, da sich dort ja auch die Keimzellen (Eizelle und Spermien) befinden.

Zu Mitose und Meise gibt es unzählige Informationen im Netz. Solltest du Detailfragen haben, kann ich dir diese gerne beantworten. Das Grundwissen müsstest du dir aber erst mal selbst aneignen.

LG

Mitose ist die Zellteilung und Meiose die Teilung der Geschlechtszellen :)

a) Zum Zweck der geschlechtlichen Fortpflanzung wird der Chromosomensatz halbiert. Geschlechtliche Fortpflanzung bietet den Nachkommen mehr genetische Vielfalt.

b) Meiose läuft in Hoden bzw. Eierstöcken ab.

c) Mitose (normale Zellteilung) läuft fast im gesamten Rest des Körpers ab. Ausnahme sind z.B. Hirn (im strengen Sinn eiegntlich nur die Hirnrinde) und Herzmuskel.

Nach welcher Zeit vollständige Denaturierung von Proteinen im menschlichen Körper bei 42 Grad Celsius?

Hallo,

In meinem Bio-Kurs haben wir im Moment das Thema Proteine mit dem Unterthema Enzyme und es kam die Frage auf, nach wie langer Zeit alle Eiweiße im Körper denaturiert sind, wenn die Körpertemperatur 42 Grad Celsius beträgt. Mir ist bewusst, dass man nicht im ganzen Körper dieselbe Temperatur hat, dass es vom Menschen selbst abhängig ist, und dass, bevor man stirbt, man heutzutage eigentlich immer behandelt wird :) Aber gibt es trotzdem eine ungefähre Zeit, die man vllt auch näherungsweise berechnen muss?

...zur Frage

Wechselwirkung von Organ & Organsystem (Stoff- und Energiewechsel im menschlichen Körper)?

Wir haben eine langfristige Ha in Bio aufbekommen. Ich habe schon viel geschafft aber bei einer Sache komme ich einfach nicht weiter. BITTE helft mir!

Aufgabe:

"Wechselwirkung von Organ & Organsystem (Stoff- und Energiewechsel im menschlichen Körper) ?"

Zuerst hab ich geschrieben was Organe & Organsystem Allgemein sind aber bei der Wechselwirkung kam ich nicht wirklich weit.

...zur Frage

Kann Chorea Huntington nur durch eine Vererbung entstehen?

Huntington ist ja bekanntlicherweise eine Erbkrankheit; sie liegt auf einem Autosom. So weit, so gut. Jetzt habe ich aber etwas darüber gelesen, dass auch ein Crossing Over die Ursache sein kann. Warum? Wenn es erblich bedingt ist, tritt es doch auch ohne ein Crossing Over auf, oder? Kann diese Störung auch ohne genetische Vorerkankung - heißt ohne es geerbt zu haben - plötzlich im Körper "einfach so von allein" entstehen wenn bei der Meiose etwas falsch läuft?

...zur Frage

Gasaustausch im menschlichen Körper?

Hallo zusammen, ich recherchiere gerade den Weg des Sauerstoffs im menschlichen Körper. Mir ist nur gerade die Frage gekommen, ob es im Ablauf des Gasaustausches einen Unterschied zwischen dem in der Lunge und dem in den anderen Organen gibt. Wenn ja, wie genau läuft das ab und wo liegt der Unterschied ?

Habe darüber nichts in Erfahrung bringen können (für Recherche nicht weiter schlimm, allerdings interessiert es mich)

Danke im Vorraus

...zur Frage

Monosomie x Verständnisprobleme?

Schreibe morgen eine Bio Klausur, doch eine frage kann ich mir nicht schlüssig beantworten. Warum tritt monosomie x nur bei frauen auf ? Klar, Frauen haben XX und wenn bei der meiose was schief geht und ein X entfällt ensteht bei frauen die monosomie. Doch dann frag ich mich immer, was passiert bei jungen ? Angenommen bei der meiose bleibt die Eizelle leer ohne chromatid .. nun wird diese befruchtet und vom Mann wandert entweder das X oder Y Rein, dann dürfte der junge ja auch nur einmal X oder Y haben oder wie?. Weiß nichtmal richtig wie ich die Frage stellen soll..

...zur Frage

Frage an angehende oder aus gelernte Mediziner oder Pathologen. Woran stirbt das Opfer?

Ein vorweg, das Thema ist grausam, wie die gesamte Thematik Mittelalter! Leute die zu Kopfkino neigen sollten spätestens hier aufhören zu lesen und den Thread schließen.

Nein ich bin kein Sadist oder neige zu schrägen Dingen. Ich befasse mich im Moment mit dem Thema Mittelalter und die Gesetzgebung, wobei zum einen die Folter gehört und zum anderen das Hinrichten. Das unten beschriebene Beispiel gehört eher zu letzterem, wobei es mich immer mehr erschreckt auf welchen Ideen der Mensch damals gekommen ist und das es immer Menschenmassen gegeben hat, die dieses schaurige Spiel verfolgt haben.

Ich habe mir gestern über Youtube einen Film über Foltermethoden im Mittelalter angeschaut und welche Auswirkungen das auf den menschlichen Körper hat. In dem Beispiel ging es darum, dass ein Mensch "entdarmt" wurde, was in der Praxis bedeutet, man schneidet den Unterbauch auf, entnimmt den Dickdarm und wickelt diesen auf einer Rolle die über dem Opfer hängt auf. Das ganze schön langsam damit der Darm nicht reißt, Es hieß dann, das Opfer würde etwa nach 5-10 Minuten sterben.

Für mich bleibt dabei die Frage offen,

  • woran stirbt das Opfer? Blutverlust durch die Schnittwunde?

  • was empfindet das Opfer? Der Schnitt durch die Bauchdecke ist sicherlich sehr schmerzhaft aber hat ein Darm Nervenenden, was der Mensch dann auch als Schmerz empfindet wenn er sich bewegt oder merkt das Opfer in dem Moment nichts?

  • Wenn man davon spricht, dass der Darm aufgewickelt wird, dann bedeutet das dieser irgendwo abgeschnitten wird. Wenn man das am Magenausgang macht, läuft dadurch Magensäure in den Bereich?

Gruseliges Thema, ich weiß aber ich bin schon gespannt, was die Fachleute dazu sagen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?