Zu welchem Telefon- und Internetanbieter wechseln?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du hast 3 Rufnummern und zwei Leitungen (d.h. du kannst gleichzeitig 2 Telefonate führen), du kannst bis zu 7 weitere Rufnummern für einmalig 10 € je Nummer zubuchen. [Bei deinem derzeitigen ISDN Anschluss]

Wurde euch seitens der Telekom schon schriftlich mit der Kündigung gedroht? Denn nur dann besteht Handlungsbedarf. (Bis 2018 oder werden sie das aber wohl tun)

Ob die Alarmanlage so über VoIP läuft müsste man testen.
Fax läuft normalerweise auf VoIP, wird aber auch nicht garantiert.

Ich vermute mal, dass ihr eine ISDN Telefonanlage habt. In diesem Fall bräuchtet ihr einen Router mit internem S0 Bus (z.B. Fritz!Box 7490 bei DSL), an dem die TK anlage dann statt an den NTBA gehangen wird.

Bei der Telekom sind die IP Anschlüsse tariflich genauso aufgebaut wie ISDN (soehe oben).
Bei 1&1 sind 2 Leitungen und 3 Nummer auch kostenlos (wenn ich mich recht entsinne), müssen aber extra gebucht werden. Bei den anderen Anbietern ist das entweder genauso oder du zahlst einen Aufpreis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fritzelchen1
20.06.2017, 16:55

Unser Vertrag wird Ende nächsten Monats gekündigt. Das war uns schon lange klar.

Alarmanlage wird mit IP-Anschluss sehr wahrscheinlich nicht funktionieren, aber bei Fax bin ich mir ziemlich sicher, dass es funktionieren wird.  

Leider weiß ich nicht was eine Telefonanlage ist und ob wir eine haben. Bei unserem jetzigen Anschluss geht das Telefonkabel aus dem Splitter in den NTBA. Aus dem NTBA geht nur ein Kabel aus dem Klemmverschluss raus, sonst geht von dem NTBA kein Kabel weg. Dieses Kabel geht, wenn ich das richtig erkannt habe, in unseren Alarmanlagen-Kasten(Übertragungseinrichtung). Kann es sein, dass da eine Telefonanlage drin ist? Denn aus diesem Kasten geht ein gleichaussehendes Kabel zu unserem Telefonstation. Unser ISDN-Telefon ist also in keinster Weise mit dem Router verbunden. Kann das sein?

Das analoge Faxgerät ist ganz normal am Router angeschlossen. Ich kenne mich da nicht aus, aber das würde doch wieder gegen eine Telefonanlage sprechen, wenn das Fax nur mit dem Router verbunden wäre.

0
Kommentar von asdundab
20.06.2017, 17:22

Was ist das denn für eine "Telefonstation"? Das FAX hängt am Router, dann muss dieses entweder über VoIP angebunden sein, oder der Router muss irgendwie am Telefonanschluss hängen (Welche Kabel gehen denn aus dem Router raus?)

0
Kommentar von asdundab
20.06.2017, 17:26

Weoterbetreiben könnte man die Telefone so, indem man die Drähte am NTBA auf eine ISDN Dose auflegt und diese per ISDN Kabel an den Router anbindet.

0
Kommentar von asdundab
20.06.2017, 22:53

Was für eine Telefondose? (Mit Western (RJ) oder TAE Steckplatz/Steckplätzen?)

1

Bevor man einen Anbieter empfehlen kann wäre es erstmal wichtig zu wissen, wer bei euch überhaupt liefern kann. 

Ich habe z.B. auch TV über Unitymedia, aber Internet ist bei mir nicht möglich (warum auch immer)

Hier solltest du daher mal einen Verfügbarkeitscheck machen

https://www.check24.de/dsl/verfuegbarkeit/

1&1 wurde ja bereits empfohlen. Ich bin selber dort und kann es auch weiter empfehlen. Der Support ist echt gut und schnell, vor allem wenn man deren Forum nutzt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich empfehle da 1 & 1 und eine Fritzbox, glaub die haben 7490 zu mieten.

Der Support ist in zumutbarer Zeit erreichbar, was z.B. bei O2 meist 45 Min. dauert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fritzelchen1
19.06.2017, 22:04

was ist mit unitymedia?

0
Kommentar von asdundab
19.06.2017, 22:21

Man kann bei UM auf jeden Fall auch mehrere Nummer zubuchen (ist bei fast allen Anbiern), kostet aber flaube ich extra.

0
Kommentar von asdundab
19.06.2017, 22:29

*glaube

0

Was möchtest Du wissen?