Zu welchem Stromanbieter wechseln? (Günstig u. Seriös)

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 0 Abstimmungen

ExtraEnergy 0%
Grünwelt Energy 0%
E Wie einfach 0%
Vattenfall 0%
RWE 0%

3 Antworten

Also, ich selber mache mir nicht den riesen Stress um JEDEN Cent, will aber auch nicht über 30 Cent pro kW/h zahlen. Ich wähle jedes Jahr meinen Stromanbieter neu über Verivox.de aus, bin die letzten Jahre gut damit gefahren und habe bereits einige hundert Euros gespart.

Für die Suchkriterien solltest Du aber ungefähr wissen wieviele kW/h Du im Jahr vebrauchtst. Das steht aber in Deinen letzten Rechnungen.

Nutze einen Vergleich wie Stromvergleich.de, es gibt keine pauschale Antwort auf diese Frage und genau deswegen gibt es diese Portale. Was verunsichert dich denn und welche Widersprüche siehst du? Also ich wähle einfach den aus, der mit meinen Einstellungen an erster Stelle kommt und gut. Mit monatlichen Abschlägen hast du ja auch kein Risiko..

Es macht jedenfalls keinen Sinn jetzt einen bestimmten Anbieter zu bevorzugen, wenn der in deiner PLZ vielleicht einfach schlechte Konditionen hat.

Da Du auch "Ökostrom" angegeben hast, möchte ich Dir www.Naturstrom.de empfehlen.

Echter Öko-Strom ohne die Tricksereien ala RECS-Zertifikate, wie sie von den Grünfärbe-Möchtegern-Öko-Töchtern der großen Strommonopolisten verwendet werden.

Was möchtest Du wissen?